• IT-Karriere:
  • Services:

Black Ops 3: Call of Duty ohne Kampagne

Activision probiert ein neues Angebot für Black Ops 3 aus: Das für Windows-PC als Download erhältliche Starter Pack bietet für wenig Geld ausschließlich die wichtigsten Teile des Multiplayermodus - alle anderen Inhalte fehlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Black Ops 3
Call of Duty: Black Ops 3 (Bild: Activision)

Über Steam können Spieler ein Starter Pack von Black Ops 3 für rund 15 Euro kaufen. Diese Spezialfassung des aktuellsten Call of Duty enthält nur die Teile des Multiplayermodus, die für öffentliche Ranglistenspiele nötig sind. Entsprechend ist die Liste der nicht vorhandenen Inhalte auffällig lang: So gibt es keine Kampagne, keine Zombies, keine eigenen Spiele im Mehrspielermodus. Ein Neustart des Profils ist nicht möglich, die höchste erreichbare Stufe liegt bei 55.

Stellenmarkt
  1. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  2. m3connect GmbH, Aachen

Das Starter Pack ist nur bis zum 29. Februar 2016 erhältlich. Wer nach dem Kauf feststellt, dass er doch lieber die Vollversion hätte, bekommt beim Upgrade den Preis des Starter Packs vollständig gutgeschrieben.

Seit Jahren gibt es im Grunde zwei unterschiedliche Arten von Spielern, die sich Call of Duty kaufen: Die einen wollen in erster Linie die Kampagne, die anderen fast ausschließlich den Multiplayermodus. Während in der öffentlichen Wahrnehmung meist die Fans der Mehrspielerpartien dominieren, ist von Hersteller Activision unter der Hand durchaus zu hören, dass die Einzelspieler eine sehr große Gruppe bilden. Auch deshalb investiert der Publisher jedes Jahr aufs Neue einen Großteil des Entwicklungsbudgets in die Kampagne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)

Dwalinn 18. Feb 2016

ach nicht jedes Spiel braucht überhaupt eine Kampagne die ganzen Sandbox Games...

The Insaint 18. Feb 2016

+1 Ich bauche eigentlich auch keinen MP Part ...


Folgen Sie uns
       


Coronavirus: Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt
Coronavirus
Die weltweite 5G-Verschwörung erklärt

5G erzeugt weder Corona noch ist es Teil einer Verschwörung. Doch Bedenken zu neuen Frequenzbereichen einfach zu ignorieren, ist zu einfach.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Telekom, Vodafone Wenn LTE schneller als 5G ist
  2. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  3. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor

KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

    •  /