Abo
  • IT-Karriere:

Black Ops 2: Treyarch kämpft gegen Master-Prestige-Handel

Der Spieler hat ein perfektes Kill-Death-Verhältnis und die höchsten Prestige-Ränge - und landet trotzdem in Black Ops 2 keinen Treffer? Dann ist das Nutzerkonto möglicherweise gekauft. Treyarch geht angeblich verstärkt gegen den Handel mit Profilen vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty: Black Ops 2
Call of Duty: Black Ops 2 (Bild: Activision)

Spieler berichten in Multiplayerpartien von Black Ops 2 immer wieder von Mitstreitern, die zwar über beeindruckende Statistiken und den Status Master Prestige verfügen. Trotzdem sind sie im Kampf Bleimagneten und tun sich selbst mit dem Anvisieren eines Wolkenkratzers schwer. In so einem Fall könnte das Profil von einem erfahrenen Spieler gegen Geld optimiert worden sein oder es wurde gleich ein Nutzerkonto mit einer beeindruckenden Kill-Death-Ratio gekauft.

Stellenmarkt
  1. BlisterCenter Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Laut einer längeren Diskussion bei Reddit.com und einem Artikel bei Gameranx.com hat Treyarch, das Entwicklerstudio von Black Ops 2, inzwischen auf das Problem reagiert. Angeblich werden Accounts, bei denen ein auffälliges Missverhältnis zwischen offiziellem Status und tatsächlicher Abschussrate herrscht, inzwischen vermehrt unter die Lupe genommen und gegebenenfalls gesperrt. Offiziell hat sich das Studio bislang nicht zu dem Thema geäußert.

Für echte Spieler wird der Handel zum mehr oder weniger großen Ärgernis. Selbst diejenigen, die auf regulärem Weg Master Prestige erreichen, müssen sich immer öfter etwa von seinen Clan-Kollegen freche Sprüche und Hänseleien gefallen lassen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 169,90€ + Versand
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

Tunechi 11. Jan 2013

Dir ist bewusst, dass Master Prestige kein Pokal ist, sondern einfach nur das höchste...

Tunechi 11. Jan 2013

Wer einmal (vor allem bei der Playstation, weil kostenlos) im Onlinemodus, die Mikrofone...

Me.MyBase 28. Dez 2012

vergiss nicht die anderen imba-features wie "iddqd" oder "idclip" ;)

Endwickler 28. Dez 2012

Klar: - geschminkte Frauen - Männer, die ihr großes Auto nicht aus praktischen Gründen...

ploedman 27. Dez 2012

Der, der die Rolle kriegt, kriegt nur eine 7 Tage spielzeit. ( http://zuu.nu/U3vdie...


Folgen Sie uns
       


Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert

Amazons Basics-Reihe beinhaltet eine Reihe von PC-Peripheriegeräten. Wir haben uns alles nötige bestellt und überprüft, ob sich ein Kauf der Produkte lohnt.

Amazon Basics PC-Peripherie ausprobiert Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /