Abo
  • Services:

Black Ops 2: Mikrotransaktionen und die MP im Speckmantel

Rund 60 Euro für das Hauptspiel plus 45 Euro für den Season Pass sind noch nicht genug: Im Mehrspielermodus von Black Ops 2 soll es ab heute Mikrotransaktionen geben - vorerst nur auf der Xbox 360.

Artikel veröffentlicht am ,
Nuketown-2025-Map für Black Ops 2
Nuketown-2025-Map für Black Ops 2 (Bild: Activision)

In seiner Überschrift geht es um die kostenlose Version der Multiplayerkarte Nuketown 2025, und auch im Text des Blogbeitrags schreibt Dan Amrich, bei Activision für Social Media zuständig, betont beiläufig über eine Neuerung in Black Ops 2: In dessen Multiplayermodus soll es ab heute Mikrotransaktionen geben. Für umgerechnet rund 2 Euro sollen Spieler etwa sogenannte "Personalisierungspakete" mit neuen Gehäusen für Waffen kaufen können - darunter auch eine Speckmantel-Umhüllung für Gewehre.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn

Dazu kommt Kleinkram, etwa alternative Fadenkreuze und zusätzliche Slots für Charaktere. Nichts davon habe Auswirkungen auf das Gameplay, so Amrich - es sei gedacht als "netter kleiner Luxus, den sich Spieler gewünscht" hätten. Die Personalisierungspakete sollen zuerst für die Xbox-360-Version von Black Ops 2 zur Verfügung stehen. Anschließend sollen sie auch für die Playstation-3- und die PC-Fassung zu haben sein - wann, sagt Amrich noch nicht.

Das Vorgehen von Amrich erweckt den Eindruck, dass Activision mit der Einführung von Mikrotransaktionen möglichst wenig Empörung in der Community auslösen möchte. Tatsächlich scheinen die kostenpflichtigen Extras nur nette Beigaben zu sein. Aber wenn sich Mikrotransaktionen in Call of Duty erst einmal etabliert haben, ist die Versuchung vermutlich groß, auch für spielerisch interessantere Extras zusätzliches Geld haben zu wollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399@ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  3. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  4. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)

Warlord711 14. Mär 2013

Nur das es bei LoL kein Pay2Win gibt und das alle Käufe, die mit Echtgeld möglich sind...

Trollfeeder 13. Mär 2013

Guckst du ThinGeek! Seife, Handtücher, Lippenbalsam, etc.^^

ten-th 12. Mär 2013

Jetzt werd ich aber sowas von gierig auf neue Waffenoutfits usw. - da macht das Rumrennen...

Anonymous Coward 12. Mär 2013

k.T

Nasenbaer 12. Mär 2013

Also in Spielen wie Quake gab es etliche für Lau. Jetzt zockt man die Leute ab und...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /