Abo
  • Services:
Anzeige
Mutmaßlicher Vertreter von Anonymous
Mutmaßlicher Vertreter von Anonymous (Bild: Bild aus Activision-Video)

Black Ops 2: Anonymous rächt sich am Activision-Chef

Mutmaßlicher Vertreter von Anonymous
Mutmaßlicher Vertreter von Anonymous (Bild: Bild aus Activision-Video)

Das Jahreseinkommen und weitere persönliche Daten, die angeblich zum Activision-Chef Eric Hirshberg gehören, hat Anonymous im Netz veröffentlicht. Das Hackerkollektiv ist offenbar sauer, dass es in einem Werbevideo zu Black Ops 2 als "Feind" dargestellt wird.

"Der Feind kann überall und jedermann sein", heißt es in einem Anfang Mai 2012 veröffentlichten Video von Activision. Dann folgt ein Schnitt auf eine Person, die eine Guy-Fawkes-Maske trägt und offenbar zu Anonymous gehört. Das scheint das Hackerkollektiv gar nicht gut zu finden: "Wir sind nicht der Feind, aber wenn ihr es wollt, dann kriegt ihr es auch", haben jetzt Mitglieder auf Anonpaste geschrieben - und gleich noch angebliche persönliche Daten von Activision-Chef Eric Hirshberg veröffentlicht, darunter dessen Jahreseinkünfte von 2010, Wohnadressen und eine private Telefonnummer.

Anzeige

Das Video von Activision gehört zu einer Reihe von Clips, mit denen der Publisher für Black Ops 2 wirbt. Es zeigt Militärexperten wie den ehemaligen Elitesoldaten und CIA-Agenten Oliver North, die über das Kampfgerät und die Kriegsführung der Zukunft sprechen, zu denen natürlich auch das Netz gehört - und das es Hackern erlaubt, Waffen zu übernehmen. In dem für Mitte November 2012 geplanten Actionspiel entsteht so eine globale Bedrohung, der Los Angeles zum Opfer fällt und gegen die der Spieler kämpft. Stark überspitzt könnte man so nach aktueller Wissenslage also sagen, dass der Spieler mit dem Maschinengewehr gegen Anonymous antritt - auf Twitter hatte sich eine Reihe mutmaßlicher Hacker über diese Konstellation beschwert.


eye home zur Startseite
Ben Dover 30. Okt 2012

Na wer verstehts?

Ben Dover 30. Okt 2012

Oder es ist einfach keine Organisation ... Also nachdem anon bekannt geworden ist habe...

Freakbrother 11. Mai 2012

Anonymous tut immerhin etwas und redet nicht einfach bloß wie der größte Teil von euch...

Freakbrother 11. Mai 2012

Ihr vergleicht doch nicht im Ernst RAF mit Anonymous ? Da kannst du gleich alle Männer...

S4bre 09. Mai 2012

Wer Anonymous für den Feind der Menschen hält egal welcher Nationalität muss sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  2. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  3. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19

  4. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14

  5. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 02:48


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel