Abo
  • Services:

Black Friday: Xbox One ist in den USA der Verkaufssieger

GTA 5, Assassin's Creed Unity und andere Blockbuster als kostenlose Beigabe haben der Xbox One und der Playstation 4 zu hohen Verkaufszahlen am Black Friday verholfen. Bei den einzeln verkauften Games liegt Madden NFL 15 vor dem neuen Call of Duty.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Version von GTA 5
Neue Version von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Am vergangenen Black Friday haben vor allem Bundles von Konsolen mit aktuellen Spielen einen starken Absatz erlebt. Es ist in den USA der Auftakt der Weihnachtssaison und meist mit großem Abstand der umsatzstärkste Verkaufstag des Jahres. Zumindest im stationären Handel hat sich bei großen Ketten wie Walmart und Target die zusammen mit Assassin's Creed Unity angebotene Xbox One für rund 320 US-Dollar am besten verkauft. Es folgten die Playstation 4 mit GTA 5 und The Last of Us Remastered für rund 400 US-Dollar. Rund 90 Prozent der Konsolenkäufer haben sich für solche Bundles entschieden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Nach Hochrechnungen des Marktforschungsunternehmens Infoscout hat die Xbox One an den gesamten Konsolenverkäufen am Black Friday einen Anteil nach Stückzahlen von 53 Prozent erreicht. Auf Platz zwei folgt die Playstation 4 mit 31 Prozent. Auf Platz drei liegt die Xbox 360 mit 9 Prozent und dann kommt die Nintendo Wii U mit 6 Prozent. Letzte der Liste ist die Playstation 3 mit 1 Prozent.

Nach Angaben der Marktforscher war der Preis das ausschlaggebende Argument für immerhin 71 Prozent der Käufer, die sich für die Xbox One entschieden haben. Interessant: 92 Prozent der Käufer einer Wii U haben diese für ihre Kinder besorgt - bei der Xbox One beträgt dieser Anteil 66 Prozent, und bei der Playstation 4 sind es sogar nur 45 Prozent.

Bei den einzeln verkauften Games lag Madden NFL 15 mit einem Marktanteil von 8,4 Prozent vor dem jüngsten Call of Duty - 7,3 Prozent der Käufer haben sich für Advanced Warfare entschieden. Skylanders Trap Team wollten 7,1 Prozent der Spieler, das ähnlich kinderkompatible Disney Infinity: Marvel Super Heroes hat einen Marktanteil von 6,2 Prozent. Fifa 15 liegt auf Platz 5 mit einem Marktanteil von 5 Prozent - auch der virtuelle Fußball kommt offenbar in den USA immer besser an. Noch vor einigen Jahren lief die Sportart bei den Amis auch virtuell nur hinterher.

Die Zahlen von Infoscout basieren auf einer Mischung aus der Auswertung von Kaufbelegen und Befragungen. Speziell für die Angaben über Games wurden die Informationen von rund 2.000 Kassenzetteln erfasst. Der Onlinehandel - also vor allem der Konzern Amazon.com - sind in den Erhebungen nicht berücksichtigt.



Anzeige
Top-Angebote

Garius 03. Dez 2014

Da gehören immer zwei dazu. Der der platt macht und der der sich platt machen lässt...

Yes!Yes!Yes! 03. Dez 2014

Selektive Wahrnehmung... Man ist sich hier über GAR NICHTS einig.

Garius 02. Dez 2014

Und ein weiteres Beispiel von vielen, warum Golem die Baumansicht zum Standard machen...

Garius 02. Dez 2014

Keiner? Leckt mich Leute! Ich geh nach Hause. ^^

motzerator 02. Dez 2014

Hast Du bessere Quellen? Ich bin da sehr daran interessiert, wenn es sowas gibt. Bis...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /