Abo
  • Services:
Anzeige
Project Giana
Project Giana (Bild: Black Forest Games)

Black Forest Games: Project Giana als Neuauflage des 80er-Klassikers

Project Giana
Project Giana (Bild: Black Forest Games)

Giana Sisters gehörte zu den erfolgreichsten Spielen der 80er Jahre aus deutscher Produktion, jetzt stellt das Entwicklerstudio Black Forest Games eine Neuauflage vor. Der Soundtrack stammt damals wie heute unter anderem von Chris Hülsbeck.

Das aus dem badischen Offenburg stammende Entwicklerstudio Black Forest Games arbeitet an einem Remake von The Great Giana Sisters. Das Mitte 2012 gegründete Black Forest Games besteht zu großen Teilen aus dem Kernteam von Spellbound Entertainment, das wiederum im März 2012 Insolvenz anmelden musste. Und Spellbound wurde von Armin Gessert gegründet, der Programmierer von Giana Sisters war und Ende 2009 starb. Um ein paar Ecken herum kann man also sagen, dass die Neuauflage bei den Machern des Originals entsteht - oder zumindest, dass sich nicht irgendein beliebiges Team den Klassiker vorknöpft.

Anzeige

Die Neuauflage trägt derzeit den Arbeitstitel Project Giana. Die Entwicklungsarbeiten sind nach Angaben der Entwickler schon weit fortgeschritten, so Black Forest Games. Angeblich für den Abschluss der Arbeit sucht das Studio per Kickstarter nach einer Finanzspritze von 150.000 US-Dollar; über 200 Unterstützer haben bislang gut 6.000 US-Dollar bereitgestellt. Gegen Ende der Kickstarter-Frist soll der finale Titel enthüllt werden.

Project Giana ist wie das Original ein Jump-and-Run. Giana springt und rennt durch eine Traumwelt, die eine Besonderheit hat: Auf Knopfdruck kann das Mädchen zwischen einer eher süßen und einer eher punkigen Version ihres Selbst wechseln - gleichzeitig verwandelt sich die Welt von lauschig zu alptraumhaft. In der braven Version hüpft Giana über Hindernisse, in der bösen haut sie sie in Schutt und Asche. Im Video, das Black Forest Games auf Kickstarter veröffentlicht hat, sehen Welt und Wechsel schon recht imposant aus. Für die Musik ist übrigens der deutsche Games-Komponist Chris Hülsbeck verantwortlich, der auch schon am Original beteiligt war.

Wer den Entwicklern einen Betrag von 10 US-Dollar zukommen lässt, bekommt dafür die PC-Version ohne Kopierschutz. Für mehr Geld gibt es einige Extras, etwa T-Shirts. Wer 10.000 US-Dollar bereitstellt, kriegt dafür von den Entwicklern deren angeblich einzige verbliebene Ausgabe von The Great Giana Sisters für den Atari ST bei einer Party in die Hand gedrückt. Neben der PC-Version soll die neue Giana im Oktober 2012 auch über Xbox Live erscheinen.

Nachtrag vom 24. August 2012, 15:20 Uhr

Black Forest Games hat zwei Demo-Level von Project Giana veröffentlicht, die direkt auf der Kickstarter-Seite des Spiels zum Download bereitstehen.


eye home zur Startseite
lisgoem8 28. Aug 2012

Ob es nun Giana oder Gianna heisst. Selbst im Spiel widerspricht sich das irgendwie. Im...

MrBrown 03. Aug 2012

Ich sage auch: Blasphemie!! Und das als Commodore Fanboy! :-D

Bibbl 02. Aug 2012

Das ist nicht unbedingt so gemeint: Wer sagt, dass die fertig werden, wenn sie das Geld...

Endwickler 01. Aug 2012

Schnauze, das gibt es alles kostenlos. Nur die Level kosten, sonst kostet gar nix...

Kabelsalat 01. Aug 2012

Ach verdammt, du hast auch 10000 gespendet? Mist



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Bertrandt Services GmbH, Weil im Schönbuch bei Stuttgart
  4. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Vergleichspreis 999€)
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  2. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  3. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  4. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  5. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  6. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  7. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  8. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  9. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  10. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  1. Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    Robert0 | 17:52

  2. Re: Was sind das für Preise?

    elcaron | 17:52

  3. Re: Sidewinder 3D Pro please

    GourmetZocker | 17:50

  4. Re: Warum nicht ein schritt weiter gehen?

    root666 | 17:49

  5. Endlich kann man wie in der South Park folge...

    Seroy | 17:45


  1. 17:48

  2. 17:00

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 15:05

  6. 14:03

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel