Abo
  • Services:
Anzeige
Das P2P-Synchronisierungswerkzeug Bittorrent Sync ist in Version 2.0 erschienen.
Das P2P-Synchronisierungswerkzeug Bittorrent Sync ist in Version 2.0 erschienen. (Bild: Bittorrent)

Bittorrent Sync 2.0: Daten im Abo synchronisieren

Das P2P-Synchronisierungswerkzeug Bittorrent Sync ist in Version 2.0 erschienen.
Das P2P-Synchronisierungswerkzeug Bittorrent Sync ist in Version 2.0 erschienen. (Bild: Bittorrent)

Bittorrent Sync 2.0 ist fertig. Mit der finalen Version des P2P-Synchronisierungswerkzeugs führt Bittorrent auch ein kostenpflichtiges Abo-Modell ein.

Anzeige

Mit der Veröffentlichung der finalen Version von Bittorrent Sync 2.0 gibt es auch eine kostenpflichtige Variante mit zusätzlichen Funktionen. Eine kostenlose Version wird zwar ebenfalls angeboten - allerdings mit Einschränkungen. Insgesamt profitieren aber auch deren Nutzer von den zahlreichen Neuerungen. Wegen der Umstellung auf ein Zertifikat-basiertes Sicherheitsmodell lassen sich unter der Vorgängerversion 1.4 freigegebene Ordner einbinden, umgekehrt funktioniert das aber nicht.

Bei der ersten Nutzung wird ein Zertifikat erstellt, das beispielsweise per QR-Code auf andere Geräte übertragen werden kann. Dieses neue Zertifikatsmodell ermöglicht es, dass sämtliche freigegebene Ordner einem Benutzer zugeordnet werden können. Wird das Zertifikat auf ein weiteres Gerät übertragen, stehen automatisch auch dort alle Ordner zur Verfügung. In der kostenlosen Variante können insgesamt nur zehn Ordner mit unbegrenztem Inhalt freigegeben werden, während die kostenpflichtige Version keine solche Beschränkung hat.

Bessere Verwaltung dank Zertifikaten

Ein weiterer Vorteil bei der Verwendung von Zertifikaten: Eine Freigabe für weitere Personen muss nur einmal erteilt werden. Sollen später weitere Ordner mit dieser Person geteilt werden, kann das automatisch geschehen. Fordert eine Person einen Zugriff, können die zuvor gesetzten Zugriffsrechte auf den entsprechenden Ordner neu gesetzt werden. Die Synchronisierung einzelner Ordner kann pausiert werden. Außerdem wurde die Benutzerführung erweitert und die Versionen für mobile Geräte können ausstehende Datenübertragungen widerrufen.

Etwa 35 Euro kostet ein Jahresabonnement für die Pro-Version. Die Lizenzen werden für Benutzer erteilt, die sie auf beliebig vielen Geräten verwenden dürfen.

Bessere Benutzerverwaltung in der Pro-Version

Die kostenpflichtige Variante ist vor allem für den Einsatz in Unternehmen gedacht. So soll lediglich die Synchronisierung von Platzhaltern möglich sein statt einer kompletten Datei. Erst bei einer Auswahl der Datei im Finder unter Mac OS X oder dem Windows Explorer wird die eigentliche Datei heruntergeladen. Das soll Platz sparen und den Zugriff auf Ordner erlauben, die zahlreiche Dateien enthalten. Zudem kann auf einem Gerät mit viel Speicherplatz ein Ordner in den sogenannten Synced-Mode versetzt werden. Dort können die Daten aller geteilten Ordner aktuell gehalten werden.

Wenn ein Ordner bereits geteilt wurde, können in der Pro-Version dessen Zugriffsrechte auch nachträglich noch verändert werden. Außerdem können Benutzern Änderungen am Ordner vorenthalten werden. Wer will, kann auch einem anderen Benutzer den Besitz eines Ordners übertragen.

Bittorrent Sync 2.0 steht in der kostenfreien Variante für Windows, Mac OS X, Linux und FreeBSD zum Download bereit. Die Apps für Android, iOS, Windows Phone und Amazons Kindle erhalten ein automatisches Update.


eye home zur Startseite
wespennest3 15. Mai 2015

Es gibt vielfältige Alternativen - siehe https://en.wikipedia.org/wiki...

tingelchen 06. Mär 2015

MaidSafe klingt interessant... ich halte es mir mal in einem Tab offen :)

tingelchen 05. Mär 2015

Die Geräte, die dies betrifft sind leider allesamt nicht gerootet. Insofern bringen einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, Berlin
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Rostock, Magdeburg, Halle (Saale), Bremen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  2. Softwareentwicklung

    Google sammelt seine Open-Source-Aktivität

  3. Youtuber

    Flying Uwe unter Verdacht der Schleichwerbung

  4. Surface Book

    Performance Base kostet mindestens 2.600 Euro

  5. Mobilfunk

    Amazon arbeitet an eigenen Smartphone-Tarifen

  6. Filmkritik Ghost in the Shell

    Wenig Geist in schöner Hülle

  7. App Store

    Apple verbietet Preishinweise in App-Bezeichnungen

  8. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 bis 130 km/h aktiv

  9. Terminverwaltung

    Googles Kalender-App fürs iPad erweitert

  10. Arbeitsplätze

    Audi-Belegschaft verlangt E-Autoproduktion in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Hasskommentare Regierung plant starke Ausweitung der Bestandsdatenauskunft
  2. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  3. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Schade, einfach zu groß und keine Hardware...

    Andi K. | 10:41

  2. Re: Verloren bevor der Kampf überhaupt angefangen...

    Oktavian | 10:40

  3. Re: Schade. Anime Tipps?

    foho | 10:40

  4. Mini PC = Mini Preis

    azeu | 10:40

  5. Re: Was zu erwarten war...

    foho | 10:39


  1. 10:57

  2. 10:42

  3. 10:27

  4. 10:12

  5. 09:58

  6. 09:00

  7. 08:27

  8. 07:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel