Abo
  • Services:
Anzeige
Isoplex.tv
Isoplex.tv (Bild: Screenshot Golem.de)

Bittorrent: Isoplex-Nutzung so risikoreich wie Popcorn Time

Isoplex.tv
Isoplex.tv (Bild: Screenshot Golem.de)

Isoplex sei ungeschützt nicht sicherer als Popcorn Time, warnt ein Anwalt, der auf die Verteidigung von Abgemahnten spezialisiert ist. Auch Isoplex ist kein Streaming, sondern ein Bittorrent-Angebot.

Anzeige

Wer Isoplex ungeschützt verwendet, muss genau wie bei Popcorn Time mit Abmahnungen rechnen. Das berichtet Tobias Röttger von Gulden Röttger Rechtsanwälte in seinem Blog. Isoplex ist seit über einem Jahr online, wurde aber in Deutschland bisher wenig genutzt.

Das Programm stammt von den Machern von Isohunt. Isoplex zeichne sich durch eine "äußerst professionelle Aufmachung und eine sehr leichte Bedienbarkeit" aus. Die Filme und TV-Serien seien komplett in englischer Sprache.

Im Gegensatz zu Kinox.to, Kkiste.to oder Movie4k.to handelt es sich bei Isoplex nicht um ein Streaming-Angebot. Röttger erklärt weiter: "Wer in Deutschland ungeschützt Isoplex verwendet, muss genau so wie bei Popcorn Time ernsthaft mit kostenintensiven Abmahnungen rechnen. Das Anschauen von Filmen und TV-Serien über Isoplex stellt in Deutschland aufgrund der Verwendung von Torrents eine Urheberrechtsverletzung dar."

GVU will Sperrung erreichen

In den vergangenen Monaten habe es "massenhaft Abmahnungen" von Popcorn-Time-Nutzern verschiedener Anwaltskanzleien im Auftrag der Filmindustrie gegeben. Waldorf Frommer mahnt für diverse Rechteinhaber zahlreiche Kinofilme und TV-Serien ab und fordert 469,50 bis 519,50 Euro pro Episode und 815,00 Euro pro Film. WeSaveYourCopyRights mahnt die TV-Serie Black Sails ab und will pro Folge 850 Euro kassieren. Die Kanzlei Sasse und Partner mahnt seit Jahren die Erfolgsserie The Walking Dead ab und fordert eine Schadenspauschale von 800 Euro pro Folge.

Popcorn Time bietet Streaming aktueller Serien und Filme über Bittorrent an. Dabei wird der Stream vom Empfänger gleichzeitig angesehen und anderen zur Verfügung gestellt: Nutzer von Portalen wie Popcorn Time sehen sich einen vermeintlichen Stream an, laden diesen Film aber auch automatisch per Bittorrent hoch. Damit wird die Datei genauso geteilt wie beim direkten Filesharing. Die Feststellung der IP-Adresse über Bittorrent stellt kein Problem dar. Wie die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) Golem.de mitteilte, wird von der Filmindustrie weltweit versucht, die Software Popcorn Time zu blockieren.


eye home zur Startseite
robinx999 17. Sep 2015

Wobei es die Anderen Fälle ja auch Gibt nehmen wir mal die BBC Serie "The Musketeers...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-20%) 31,99€
  3. (-15%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  2. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  3. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  4. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  5. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel