Abo
  • Services:

Bitkom: Erstes Forum Open Source Ende Juni in Berlin

Der Bitkom organisiert erstmals die Konferenz "Forum Open Source". Unternehmen berichten in der Kalkscheune in Berlin über ihre Erfahrungen mit Open-Source-Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source.
Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source. (Bild: Bitkom)

Am 26. Juni 2012 veranstaltet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom) erstmalig das Forum Open Source. Die eintägige Konferenz findet unter dem Motto "von Android bis Zuse" statt.

Stellenmarkt
  1. ORSAY GmbH, Willstätt
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Große und mittelständische Unternehmen berichten dort über ihre Erfahrungen beim Einsatz von Open-Source-Software. Auch Anbieter von Open-Source-Software sind auf der Konferenz ebenso vertreten wie ein Vertreter des Bundesministeriums des Innern, der über den Einsatz von Open-Source-Software in der Bundesverwaltung referiert.

Bei einer abschließenden Podiumsdiskussion wird diskutiert, ob Open-Source-Software nur als "Nachbau" funktioniert oder auch für Innovationen sorgt.

Die Konferenz wird in der Kalkscheune in Berlin abgehalten. Der Eintritt ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb sollten sich Interessierte per E-Mail vorab registrieren. Ein vollständiger Fahrplan der Veranstaltung steht als PDF zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. 105,85€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Pillars of Eternity 2 - Fazit

Das Entwicklerstudio Obsidian hat sich für Pillars of Eternity 2 ein unverbrauchtes Szenario gesucht. Im Fazit zeigen wir Spielszenen aus dem Baldur's-Gate-mäßigen Rollenspiel, das wirkt, als handele es in der Karibik.

Pillars of Eternity 2 - Fazit Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /