Abo
  • Services:

Bitkom: Erstes Forum Open Source Ende Juni in Berlin

Der Bitkom organisiert erstmals die Konferenz "Forum Open Source". Unternehmen berichten in der Kalkscheune in Berlin über ihre Erfahrungen mit Open-Source-Software.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source.
Der Bitkom veranstaltet erstmals die Konferenz Forum Open Source. (Bild: Bitkom)

Am 26. Juni 2012 veranstaltet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom) erstmalig das Forum Open Source. Die eintägige Konferenz findet unter dem Motto "von Android bis Zuse" statt.

Stellenmarkt
  1. Coup Mobility GmbH, Berlin
  2. MTS Group, Landau, Rülzheim

Große und mittelständische Unternehmen berichten dort über ihre Erfahrungen beim Einsatz von Open-Source-Software. Auch Anbieter von Open-Source-Software sind auf der Konferenz ebenso vertreten wie ein Vertreter des Bundesministeriums des Innern, der über den Einsatz von Open-Source-Software in der Bundesverwaltung referiert.

Bei einer abschließenden Podiumsdiskussion wird diskutiert, ob Open-Source-Software nur als "Nachbau" funktioniert oder auch für Innovationen sorgt.

Die Konferenz wird in der Kalkscheune in Berlin abgehalten. Der Eintritt ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb sollten sich Interessierte per E-Mail vorab registrieren. Ein vollständiger Fahrplan der Veranstaltung steht als PDF zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 7,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /