Abo
  • Services:
Anzeige
Mtgox ist nicht mehr erreichbar.
Mtgox ist nicht mehr erreichbar. (Bild: Mtgox)

Bitcoin: Mtgox ist offline

Die Webseite der Bitcoin-Börse Mtgox ist nicht mehr erreichbar und ihr gesamter Twitter-Feed gelöscht. Außerdem erhalten Kunden, die die Börse über ihre Wallet-Software erreichen wollen, eine Fehlermeldung.

Anzeige

Befürchtungen über eine Pleite der Bitcoin-Börse Mtgox erhärten sich. Seit wenigen Stunden ist deren Webseite nicht mehr erreichbar. Der gesamte Twitter-Feed der Börse wurde ebenfalls gelöscht. Zugriffe über Wallet-Software auf einem der ältesten Bitcoin-Handelsplätze funktionieren ebenfalls nicht mehr. Kunden erhalten die Meldung, dass der Handel dort ausgesetzt wurde. In einer gemeinsamen Erklärung versichern andere Börsen, Bitcoin sei weiterhin ein vertrauenswürdiges Zahlungsmittel.

Der Vertrauensbruch, den Mtgox bei seinen Kunden verursacht habe, sei ein Einzelfall und ausschließlich durch dessen Fehler verursacht, heißt es in der Erklärung. Es gebe weiterhin Hunderte von vertrauenswürdigen und verantwortungsvollen Bitcoin-Unternehmen. Wichtige Bitcoin-Börsen wollten in den nächsten Tagen zusammenarbeiten, um Kunden zu beruhigen und das Vertrauen in Bitcoin wiederherzustellen. Sie seien zu transparenten, umsichtigen und umfassenden Schutzmaßnahmen für ihre Kunden verpflichtet. Mtgox habe diese Maßnahmen nicht umgesetzt. Das Schreiben ist von den Chefs der wichtigsten Bitcoin-Börsen unterzeichnet, darunter die von Coinbase, Kraken, Bitstamp.net, BTC China, Blockchain.info und Circle.

Mögliche Insolvenz

Vor wenigen Stunden hatte der Chef der Bitcoin-Börse Mtgox, Mark Karpelès, seinen Sitz im Vorstand der Bitcoin Foundation geräumt. Sein Rücktritt dürfte in direktem Zusammenhang mit den Problemen der in Tokio ansässigen Bitcoin-Börse Mtgox stehen. Mtgox nimmt aufgrund eines Softwarefehlers seit Anfang Februar 2014 keine Auszahlungen mehr vor; jüngste Meldungen der Börse legten nahe, dass Mtgox bald Insolvenz anmelden wird und möglicherweise bestohlen wurde. Seit mehreren Tagen wird Bitcoin bei Mtgox zu einem weitaus niedrigeren Wechselkurs gehandelt als bei anderen Tauschbörsen. Nutzer, die dort Bitcoin gelagert haben, können hoffen, bei einer Insolvenz der Börse zumindest noch einen Teil ihres Geldes in US-Dollar zurückzubekommen.

Mtgox hatte auch von schwerwiegenden Sicherheitsproblemen berichtet, die zu einem Umzug in die alten Büros gezwungen hätten, und damit Spekulationen genährt, es sei möglicherweise Opfer eines Diebstahls geworden. Die Betreiber des Internetschwarzmarkts Silk Road 2 hatten wenige Tage zuvor bekanntgegeben, dass Angreifer durch eine Schwachstelle in den Transkations-IDs der Kryptowährung Bitcoin im Wert von mehreren Millionen US-Dollar gestohlen hätten. Mtgox musste nach eigenen Angaben aufgrund dieser Schwachstelle Auszahlungen aussetzen. Andere Tauschbörsen hatten von ähnlichen Problemen berichtet, haben aber ihre Auszahlungen wieder fortgesetzt, während Mtgox weiterhin keinen neuen Termin genannt hat.

Eine offizielle Mitteilung der Betreiber von Mtgox steht noch aus.


eye home zur Startseite
wombat_2 26. Feb 2014

Neben welchen Leuten wohnst du?! o_O

supersonic 25. Feb 2014

Dear MtGox Customers, In the event of recent news reports and the potential...

Kidasiga 25. Feb 2014

Wer immer noch glaubt das Bitcoin nicht eine Blase liegt nur an seiner eigenen Gier und...

DaChicken 25. Feb 2014

Jop aber nicht alle und immer....

Realist_X 25. Feb 2014

Genau. Deswegen: Direkt nach dem Handel transferieren und aus der Börse raus egal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen
  3. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Taschenrechnerbug behoben?

    sio1Thoo | 03:31

  2. Re: Viel viel zu spät. Viel.

    Pwnie2012 | 03:22

  3. Re: Wasserstoff

    Katsuragi | 02:39

  4. Re: gegen Kostenerstattung abgeschaltet... Warum?

    masel99 | 01:34

  5. für musiker sicher auch sehr interessant

    jonoj | 00:53


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel