Bitcoin-Kritik: "Zum Spekulieren und für Lösegeldzahlungen"

Der Chef der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich warnt vor Spekulationen mit Bitcoins - es handele sich um eine Blase.

Artikel veröffentlicht am ,
Bitcoins sind der BIZ zufolge reines Spekulationsobjekt.
Bitcoins sind der BIZ zufolge reines Spekulationsobjekt. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Der Chef der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), Augustín Carstens, hat sich kritisch zu Bitcoin und den Spekulationen mit der Kryptowährung ausgesprochen. Wie der Spiegel berichtet, warnt Carstens vor Spekulationen mit Bitcoin und Kryptowährungen generell.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
  2. IT-Consultant (m/w/d) ECM/DMS
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Detailsuche

Die BIZ ist ein Zusammenschluss weltweiter Zentralbanken; Geschäftsbanken können keine Mitglieder werden. Zu den in der BIZ vertretenen Zentralbanken gehören unter anderem die Deutsche Bundesbank, die US-amerikanische Federal Reserve, die Chinesische Volksbank und die Bank of Japan.

"Das ist eine Blase", sagt Carstens. "Der Bitcoin ist ein Umweltdesaster. Und der Markt ist leicht zu manipulieren - Bitcoin und andere Kryptowährungen sind anfällig für Betrug." Carsten zufolge sei eine Regulierung notwendig. Dabei will der Notenbanker bei den Handelsportalen für Kryptowährungen ansetzen.

Laut BIZ kein alltägliches Nutzungsszenario für Bitcoin

"Der Bitcoin ist nur für zwei Dinge gut - zum Spekulieren und für Lösegeldzahlungen", fährt Carstens im Gespräch mit dem Spiegel fort. Damit spielt Carstens auf immer wieder vorkommende Ransomware-Erpressungen an, wie etwa der jüngst erfolgten Attacke auf den Pipelinebetreiber Colonial, der 75 Bitcoin nach einem Angriff gezahlt hatte. Das FBI konnte mittlerweile 63,7 Bitcoin wiederbeschaffen.

KRYPTOWÄHRUNGEN - Das 1x1 der Investments in Bitcoin & Altcoins: Wie Sie die Blockchain richtig verstehen lernen, in Kryptowährungen intelligent investieren und maximale Gewinne erzielen
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der BIZ-Chef regt an, dass Zentralbanken ihre eigenen Digitalwährungen herausgeben sollten. Dies würde einem der fundamentalen Prinzipien des Bitcoins widersprechen, bei dem es keine zentrale Clearing-Stelle für Geldbewegungen gibt. Technische Details verrät Carstens nicht.

Die BIZ hat dem Handelsblatt zufolge außerdem vorgeschlagen, dass Banken für Investitionen in Kryptowährungen künftig wesentlich höhere Sicherheiten angeben müssen. Die höheren Kapitalrückstellungen sollen Spekulationen unattraktiv machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Psy2063 15. Jun 2021 / Themenstart

als Chef der Gelddruckmaschine will er schließlich weiter Geld drucken. Es wird immer...

Eheran 15. Jun 2021 / Themenstart

Das macht keiner, weil Kupfer 30 % besser leitet und dabei einen Bruchteil kostet...

smonkey 14. Jun 2021 / Themenstart

Ich meine, dass Du unter dem Betreff "Nennt sich mixer" Kommentare schreibst, die nichts...

g0r3 14. Jun 2021 / Themenstart

Nicht der Bitcoin, sondern der US-Dollar ist die Währung El Salvadors. Da das Land ein...

Teeklee 14. Jun 2021 / Themenstart

Klar ist es keine Robin Hood Währung. Aber die von mir genannten Vorteile bleiben trotzdem.

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /