Abo
  • Services:
Anzeige
Dorian Prentice Satoshi Nakamoto dementiert, jemals etwas mit Bitcoin zu tun gehabt zu haben.
Dorian Prentice Satoshi Nakamoto dementiert, jemals etwas mit Bitcoin zu tun gehabt zu haben. (Bild: David McNew/Reuters)

Bitcoin-Erfinder: Dorian Nakamoto dementiert offiziell

Er habe nie zuvor den Begriff Bitcoin gehört und sei auch kein Kryptographieexperte: Dorian Nakamoto lässt durch seinen Anwalt ein offizielles Dementi veröffentlichen und bestreitet darin entschieden jegliche Beteiligung an der virtuellen Währung.

Anzeige

Dorian Nakamoto möchte "seinen Namen reinwaschen" und hat dazu den Anwalt Ethan Kirschner angeheuert. Der veröffentlichte prompt ein offizielles Dementi. Nakamoto könne zwar programmieren, steht darin. Allerdings habe er keine kryptographischen Kenntnisse. Dorian Nakamoto habe bis Februar 2014 nicht gewusst, was Bitcoin sei. Sein Sohn habe ihm nach einem Anruf der Newsweek-Journalistin Leah McGrath Goodman davon erzählt.

Weder McGrath Goodman noch ihr Arbeitgegber Newsweek haben sich zu dem erneuten Dementi geäußert. McGrath Goodmans Indizienkette, anhand der sie Dorian Nakamoto als den Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto entlarven wollte, gilt inzwischen ohnehin als äußerst wackelig. Sie hatte seine Familie befragt, die laut McGrath Goodman selbst nicht von Dorian Nakamotos Beteiligung an Bitcoin gewusst habe. Die Journalistin hatte zudem zahlreiche Vermutungen aufgestellt und vermeintliche Beweise präsentiert, etwa stilistische Parallelen in den E-Mails.

Kernpunkt von McGrath Goodmans Artikel ist ein Zitat Nakamotos: "I am no longer involved in that and I cannot discuss it." "That" bezog McGrath Goodman auf Bitcoin und zurrte damit ihre Indizienkette fest, Dorian Prentice Satoshi Nakamoto sei tatsächlich Satoshi Nakamoto, der Bitcoin-Erfinder. Dorian Nakamoto widerspricht dem erneut in seinem Dementi: Er habe seine Arbeit als Entwickler und Ingenieur gemeint und er habe nicht "Bitcoin", sondern "Bitcom" gesagt, da ihm der Begriff nicht geläufig gewesen sei.

In dem Brief, den Dorian Nakamotos Anwalt Kirschner an den Journalisten Felix Salomon verschickte, erzählt Nakamoto auch von medizinischen Problemen, die er bereits vor der Veröffentlichung des Newsweek-Artikels hatte. Jetzt habe er noch weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt, schreibt er. Er bedankte sich aber auch für die große Anteilnahme, die ihm entgegengebracht wurde. Unter anderem wurde auf Reddit um Spenden gebeten - in Bitcoin.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 18. Mär 2014

Könnte man, aber dann muss man Politiker nicht mehr extra nennen ;-) Ist nur...

holysmoke 17. Mär 2014

statt daraus geld zu machen gibt er geld dagegen aus, da MUSS was faul sein! :D

ichbinhierzumfl... 17. Mär 2014

Quasi Prestige meinste? ;) Na ich weiss nicht ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland
  3. Siltronic AG, Burghausen
  4. ENERCON GmbH, Aurich


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 154,90€ + 3,99€ Versand
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. OWASP Top 10

    Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update

  2. Apple Watch

    Apps von Amazon, Ebay und Google verschwunden

  3. Tim Dashwood

    Entwickler von 360VR Toolbox verschenkt seine Software

  4. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  5. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  6. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  7. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  8. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tianzhou 1 dockt an Raumstation an

  9. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  10. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder
Ryzen 5 1600X im Test
Der fast perfekte Desktop-Allrounder
  1. RAM-Overclocking getestet Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank
  2. Ryzen 5 1500X im Test AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz
  3. Windows 10 AMD-Energiesparplan steigert Spieleleistung der Ryzen-CPUs

Hasta la vista, Vista: Microsoft beendet seinen PR-Alptraum
Hasta la vista, Vista
Microsoft beendet seinen PR-Alptraum
  1. Hasta la vista, Vista Entkernt und abgesichert

Ubuntu: Mark Shuttleworth macht endlich mal was richtig
Ubuntu
Mark Shuttleworth macht endlich mal was richtig
  1. Ubuntu 17.04 erschienen Das vielleicht letzte Mal Unity
  2. Ubuntu Canonical-CEO hört auf und Shuttleworth übernimmt wieder
  3. Ubuntu Canonical gibt Unity 8 und Smartphone-Konvergenz auf

  1. Re: Revolutionär

    Tylon | 09:14

  2. Re: Grammatik: "Das Konzept ähnelt dem...

    cb (Golem.de) | 09:12

  3. Re: Nur in GF Experience.

    Arschi | 09:11

  4. Re: GA-AB350-Gaming3 teils verschlimmbessert

    Psy2063 | 09:11

  5. Re: Müll

    pythoneer | 09:09


  1. 09:13

  2. 07:40

  3. 07:24

  4. 12:40

  5. 11:55

  6. 15:19

  7. 13:40

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel