Abo
  • Services:
Anzeige
AR.Drohne mit Steuerhandschuh
AR.Drohne mit Steuerhandschuh (Bild: Hugo Silva)

Starten ohne Training

Durch eine Greifbewegung der Hände startet und landet die Drohne, wird die Hand nach links oder rechts geneigt, dreht sie sich entsprechend. Mit einer Kippbewegung der Hand nach oben oder unten fliegt die Drohne vorwärts oder rückwärts. Die Entscheidung, mit welchen Bewegungen die Drohne gesteuert wird, fiel intuitiv, wie Silva erzählt. Für die Steuerung sei kein Training notwendig, sagt er. Anwender könnten nur die Empfindlichkeit der Sensoren an ihre eigenen Wünsche anpassen.

Der eigene Körper als Steuerungsinstrument

Hugo Silva beschäftigt sich seit dem Jahr 2003 mit der Erhebung und Auswertung von Biosignalen für verschiedene Aufgaben, als er noch Informatik studierte. EMG, ECG und EDA-Sensoren seien damals eine Domäne der Medizin gewesen, erzählt er, und entsprechende Technik sehr teuer. Daher habe er zusammen mit anderen die Firma Plux gegründet, um Sensorik und Auswertungselektronik für professionelle Anwendungen zu geringeren Preisen zu produzieren. Es sei ihnen zwar nicht gelungen, die Preise der anderen zu unterbieten, trotzdem hätten sie sich als Anbieter für insbesondere kabellose Geräte etablieren können.

Anzeige

Die entsprechenden Kenntnisse bei der Entwicklung dieser professionellen Produkte seien jedoch in das Bitalino-Projekt eingeflossen. Es sei eine Kooperation zwischen Plux und dem nicht-kommerziellen Forschungsinstitut IT - Instituto de Telecomunicações. Der Bitalino sei als "Experimentier-Plattform für Entwickler konzipiert, welche preiswert sein sollte, aber auch eine gute und einfache Auswertung von Biosignalen für Wearables erlaubt", sagt Silva, der an diesem Projekt im Rahmen seiner Doktorarbeit beteiligt war.

Das Bitalino-Projekt umfasst nicht nur einen Mikrocontroller und Anschlüsse für verschiedenste Biosignal-Sensoren, sondern auch eine Anzeigesoftware und zugehörige APIs für verschiedene Plattformen und Programmiersprachen - selbst für die Unity-Engine.

 Sensordaten entrauschenBitalino vs. OpenEEG 

eye home zur Startseite
globalistik 22. Jun 2014

Ich schreib euch sowas, möchte aber als gegenleistung die festanstellung^^

Cyrano_B 20. Jun 2014

volle Zustimmung! Beides hervorragende Bücher über das was möglich ist und vielleicht...

nudel 20. Jun 2014

Entsprechend fehlt natürlich auch eine Antwort von Golem....

Yes!Yes!Yes! 20. Jun 2014

Wo genau steuern die denn Drohnen? Muss mir in den Filmen entgangen sein. Falls...

Dwalinn 18. Jun 2014

Steht auch im Artikel.^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-20%) 35,99€
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  2. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  3. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  4. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  5. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  6. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  7. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  8. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  9. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  10. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    ansi4713 | 14:40

  2. Re: das einzige was zählt

    bazoom | 14:40

  3. Re: Wahrscheinlichkeit eines Fahrzeugbrandes

    Bouncy | 14:39

  4. Re: Hausaufgaben

    PiranhA | 14:38

  5. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    Rexatelis | 14:37


  1. 13:49

  2. 12:25

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:38

  6. 10:40

  7. 10:23

  8. 10:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel