• IT-Karriere:
  • Services:

Bioware: Mass Effect 4 basiert auf der Frostbite-2-Engine

Die Zukunft von Mass Effect findet ohne Commander Shepard, aber mit der Frostbite-2-Engine statt. Die Software wird um Komponenten aus einem anderen Bioware-Rollenspielprojekt ergänzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Mass Effect 3
Artwork von Mass Effect 3 (Bild: Bioware)

Vor wenigen Tagen hat Bioware verkündet, dass die Arbeiten am nächsten Mass Effect begonnen haben. Jetzt hat das Entwicklerstudio per Blog bekanntgegeben, dass das Rollenspiel auf der Frostbite-2-Engine von Dice basiert - die zusätzlich um viele der Systeme ergänzt wird, die Bioware bereits für Dragon Age 3 programmiert hat.

Stellenmarkt
  1. König + Neurath AG, Karben
  2. MorphoSys AG, Planegg

Mass Effect 4 entsteht anders als die Vorgänger nicht bei Bioware in Edmonton, sondern in Montreal. Das Team dort hat zuvor den Multiplayermodus von Teil 3 sowie die Downloaderweiterung Omega produziert, die Ende November 2012 erscheint.

Bioware Montreal wird von Entwicklern aus Edmonton unterstützt. Außerdem ist der bei einigen Fans umstrittene Casey Hudson weiter als Executive Producer tätig. Um das Tagesgeschäft kümmert sich allerdings ein Projektleiter in Montreal.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)

Ekelpack 16. Nov 2012

zum Teil? Wem dieses Ende gefallen hat, der ist einfach anspruchslos.

Ekelpack 14. Nov 2012

DLC für das richtige Ende... hmmm... dazu sage ich mal nichts. Bis auf eine Minicutscene...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
    AfD und Elektroautos
    "Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

    Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
    2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
    3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

      •  /