• IT-Karriere:
  • Services:

Bioware: Kurz die Welt retten in der Demo zu Mass Effect 3

Zwei Missionen aus der Kampagne und kooperative Einsätze bietet die Demo von Mass Effect 3 von Bioware, die für Xbox 360 und Windows-PC bereits erhältlich ist und für Playstation 3 bald da sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Mass Effect 3
Mass Effect 3 (Bild: Bioware)

Die Demo von Mass Effect 3 beginnt mit dem Großangriff auf die Erde durch das alte, mysteriöse und vor allem in fast jeder Hinsicht haushoch überlegene Alienvolk der Reaper. Außerdem können Spieler als Commander Shepard eine Einzelspielermission aus dem späteren Verlauf des Bioware-Abenteuers antesten. Namen, Geschlecht und Aussehen des Haupthelden dürfen die Spieler wie im fertigen Spiel selbst festlegen.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Auch in der Demo gibt es drei Spielmodi: "Action" konzentriert sich auf den Kampf, die Grundrichtung der Antworten in Dialogen innerhalb der interaktiven Zwischensequenzen wird voreingestellt. "Story" konzentriert sich auf Gespräche und verringert den Schwierigkeitsgrad der Action. "Action-Rollenspiel" bietet das klassische Spiel mit seiner Kombination aus Action und Story, in der die Entscheidungen grundsätzlich beim Spieler liegen. Alle Einstellungen lassen sich während des Spiels fast jederzeit ändern.

Der neue Multiplayermodus ist ebenfalls Bestandteil der Demo. Zum ersten Mal in der Reihe gibt es kooperatives Gameplay, bei dem Spieler die Möglichkeit haben, Fortschritte im Multiplayermodus oder anderen Applikationen direkt mit ihrer Hauptkampagne zur Rettung der Galaxie zu verlinken. Allerdings wird der Koop-Teil der Demo erst am 17. Februar 2012 freigeschaltet. Nur Spieler, die ihren Onlinepass bei Battlefield 3 aktiviert haben, können ihn bereits jetzt freischalten.

Mass Effect 3 ist zumindest vorläufig der Abschluss der als Trilogie angelegten Abenteuer des Commander Shepard. Teil 1 des galaktischen Abenteuers mit dem Kampf gegen die Reaper erschien Ende 2007, Teil 2 folgte im Januar 2010. Die Demo von Mass Effect 3 ist nach Anmeldung über das Onlineportal Origin für Windows-PC, über Xbox Live für die Xbox 360 - auch für Besitzer eines Silber-Nutzerkontos - und im Laufe des Tages über das Playstation Network für die Playstation 3 verfügbar. Das ganze Spiel erscheint am 8. März 2012.

Die PC-Demo von Mass Effect 3 kann hier heruntergeladen werden.

Nachtrag vom 15. Februar 2012, 18:31 Uhr

Einen Mitschnitt unseres Durchlaufs der PC-Demo mit maximalen Grafikdetails haben wir nachgereicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

derKlaus 16. Feb 2012

ME3 soll ja keine Battlefield oder Cod Alternative sin, so hoffe ich es zumindest. Das...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /