Abo
  • IT-Karriere:

Bioware: Kurz die Welt retten in der Demo zu Mass Effect 3

Zwei Missionen aus der Kampagne und kooperative Einsätze bietet die Demo von Mass Effect 3 von Bioware, die für Xbox 360 und Windows-PC bereits erhältlich ist und für Playstation 3 bald da sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Mass Effect 3
Mass Effect 3 (Bild: Bioware)

Die Demo von Mass Effect 3 beginnt mit dem Großangriff auf die Erde durch das alte, mysteriöse und vor allem in fast jeder Hinsicht haushoch überlegene Alienvolk der Reaper. Außerdem können Spieler als Commander Shepard eine Einzelspielermission aus dem späteren Verlauf des Bioware-Abenteuers antesten. Namen, Geschlecht und Aussehen des Haupthelden dürfen die Spieler wie im fertigen Spiel selbst festlegen.

Stellenmarkt
  1. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, Leipzig
  2. Hitachi Automotive Systems Europe GmbH, Schwaig-Oberding (Raum München)

Auch in der Demo gibt es drei Spielmodi: "Action" konzentriert sich auf den Kampf, die Grundrichtung der Antworten in Dialogen innerhalb der interaktiven Zwischensequenzen wird voreingestellt. "Story" konzentriert sich auf Gespräche und verringert den Schwierigkeitsgrad der Action. "Action-Rollenspiel" bietet das klassische Spiel mit seiner Kombination aus Action und Story, in der die Entscheidungen grundsätzlich beim Spieler liegen. Alle Einstellungen lassen sich während des Spiels fast jederzeit ändern.

Der neue Multiplayermodus ist ebenfalls Bestandteil der Demo. Zum ersten Mal in der Reihe gibt es kooperatives Gameplay, bei dem Spieler die Möglichkeit haben, Fortschritte im Multiplayermodus oder anderen Applikationen direkt mit ihrer Hauptkampagne zur Rettung der Galaxie zu verlinken. Allerdings wird der Koop-Teil der Demo erst am 17. Februar 2012 freigeschaltet. Nur Spieler, die ihren Onlinepass bei Battlefield 3 aktiviert haben, können ihn bereits jetzt freischalten.

Mass Effect 3 ist zumindest vorläufig der Abschluss der als Trilogie angelegten Abenteuer des Commander Shepard. Teil 1 des galaktischen Abenteuers mit dem Kampf gegen die Reaper erschien Ende 2007, Teil 2 folgte im Januar 2010. Die Demo von Mass Effect 3 ist nach Anmeldung über das Onlineportal Origin für Windows-PC, über Xbox Live für die Xbox 360 - auch für Besitzer eines Silber-Nutzerkontos - und im Laufe des Tages über das Playstation Network für die Playstation 3 verfügbar. Das ganze Spiel erscheint am 8. März 2012.

Die PC-Demo von Mass Effect 3 kann hier heruntergeladen werden.

Nachtrag vom 15. Februar 2012, 18:31 Uhr

Einen Mitschnitt unseres Durchlaufs der PC-Demo mit maximalen Grafikdetails haben wir nachgereicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,25€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

derKlaus 16. Feb 2012

ME3 soll ja keine Battlefield oder Cod Alternative sin, so hoffe ich es zumindest. Das...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
      IT-Forensikerin
      Beweise sichern im Faradayschen Käfig

      IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
      Eine Reportage von Maja Hoock

      1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
      2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
      3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

        •  /