Abo
  • Services:

Biostar: Mining-Mainboard kann 12 Grafikkarten gleichzeitig ansteuern

Mehr Grafikkarten! Biostars neues Mining-Board hat zwölf PCIe-Anschlüsse für die Berechnung von Ethereum, Bitcoin und Co. Die Slots sind so angeordnet, dass Kurzschlüsse möglichst vermieden werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zwölf Grafikkarten sind nur über USB-Adapter möglich.
Zwölf Grafikkarten sind nur über USB-Adapter möglich. (Bild: Biostar)

Der Hardwarehersteller Biostar hat ein Mainboard auf seiner Produktseite vorgestellt, das speziell für Mining gedacht ist. Das TB250-BTC-Pro hat dazu zwölf PCIe-3.0-Slots für das Ansteuern von Grafikkarten verbaut. Elf der Sockel sind über jeweils eine PCIe-Lane angeschlossen. Ein Fullsize-PCIe-Slot mit 16fach-Anbindung ist ebenfalls erkennbar.

  • Das Board soll sich schneller rentieren als zwei ältere Modelle. (Bild: Biostar)
  • Zwölf Grafikkarten werden per USB-Adapter möglich. (Bild: Biostar)
  • Das Mainboard hat neben den PCIe-Slots nicht viel mehr zu bieten. (Bild: Biostar)
  • Biostar TB250-BTC Pro (Bild: Biostar)
  • Die Anschlüsse sind mit Abstand auf dem Board platziert. (Bild: Biostar)
Das Mainboard hat neben den PCIe-Slots nicht viel mehr zu bieten. (Bild: Biostar)
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Biostar gibt das als Vorteil im Gegensatz zum eigenen bereits vorhandenen Mining-Mainboard TB250-BTC an, das sechs PCIe-Slots hat. Nur eins statt zwei Mainboards inklusive Arbeitsspeicher und Prozessor zu benutzen, ist kosteneffizienter. So rechne sich das neue Mainboard bereits nach 79 Tagen Dauerbetrieb, im Gegensatz zu 97 Tagen bei zwei älteren Modellen. Diese Berechnungen basieren auf einem Mining-System mit jeweils sechs Grafikkarten der Serien AMD RX 470 und Nvidia GTX 1060.

Für Mining braucht es nicht viele PCIe-Lanes pro Anschluss

Das Mainboard wird über den ATX-Stecker und zusätzlich über zwei Vier-Pin-Molex-Buchsen mit Strom versorgt. Die PCIe-Anschlüsse sind auf dem Board so verteilt, dass möglichst keine Kurzschlüsse entstehen. Jedoch lassen sich zwölf Grafikkarten nur mit USB-Raisern oder anderen Adaptern betreiben. Das verringert noch einmal die maximale Durchsatzrate pro Schnittstelle. Da angeschlossene Grafikkarten aber keine Bilder berechnen müssen, sondern lediglich Hashwerte, reicht diese Verbindung trotzdem aus.

  • Das Board soll sich schneller rentieren als zwei ältere Modelle. (Bild: Biostar)
  • Zwölf Grafikkarten werden per USB-Adapter möglich. (Bild: Biostar)
  • Das Mainboard hat neben den PCIe-Slots nicht viel mehr zu bieten. (Bild: Biostar)
  • Biostar TB250-BTC Pro (Bild: Biostar)
  • Die Anschlüsse sind mit Abstand auf dem Board platziert. (Bild: Biostar)
Die Anschlüsse sind mit Abstand auf dem Board platziert. (Bild: Biostar)

Das Biostar-Mainboard hat zum Schutz des Systems einen Überspannungsschutz an der RJ45-Gigabit-Netzwerkbuchse und neben den USB-Anschlüssen. Ansonsten ist das ATX-Board für nicht mehr als Mining sinnvoll nutzbar. Es hat nur zwei Arbeitsspeicherbänke für DDR4-2400-Riegel und einen vollen PCIe-Slot. Einen Preis nannte Biostar bisher nicht, das normale Modell TB250-BTC mit 6-PCIe-Anschlüssen kostet etwa 120 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 19,99€
  3. 24,99€
  4. (-70%) 8,99€

CryptoLogic 28. Nov 2017

Hallo zusammen, Die gesamten Stromkosten für Bitcoin-Mining in Polen liegen bei 14 Cent...

s10 12. Aug 2017

Stimmt nicht ganz. Über mehrere Anbieter könnte ich an einem Tag problemlos rund 50.000...

neocron 11. Aug 2017

nein macht es nicht ... es gibt kein objektives "sinnvoll" jedes "sinnvoll" ist eine...

Fanti4ever 11. Aug 2017

Nicht alle Kryptowährungen sind als Währung zum Bezahlen gedacht, wie wir es vom Geld her...

Fanti4ever 11. Aug 2017

Im Artikel steht, das Board kann für keine andere Anwendung als für Mining verwendet...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /