Abo
  • Services:
Anzeige
Bioshock Infinite - Burial at Sea
Bioshock Infinite - Burial at Sea (Bild: 2K Games)

Bioshock Infinite Mit Elizabeth in die Unterwasserstadt Rapture

Zwei Erweiterungen kündigt 2K Games für Bioshock Infinite an. Die erste, Clash in the Clouds, ist ab sofort verfügbar. Interessanter wird das handlungsgetriebene, zweiteilige Burial at Sea, in dem Booker und Elizabeth die Unterwasserstadt Rapture besuchen.

Anzeige

Bioshock Infinite verfügt nicht über einen Multiplayermodus, aber jetzt will 2K Games mit Clash in the Clouds einen Grund bieten, das Actionspiel mal wieder zu starten. Die Erweiterung orientiert sich an typischen Horde-Modi und lässt Spieler gegen 15 immer stärkere Wellen von Gegnern ums Überleben kämpfen.

Es gibt vier Karten, die in der Wolkenstadt Columbia angesiedelt sind. Neben freischaltbaren Erfolgen und Blue-Ribbon-Herausforderungen gibt es einige Voxophone, Behind-the-Scenes-Videos und Artworks. Das Ganze ist ab sofort für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 für rund 5 Euro verfügbar.

Außerdem ist eine Erweiterung namens Burial at Sea geplant, in der die Geschichte von Elizabeth und Booker DeWitt weitererzählt wird. Die beiden gelangen 1958 in die Unterwassermetropole Rapture, bevor dort alles kollabiert; Spieler kennen die Stadt bereits aus den ersten beiden Bioshock-Spielen. Burial at Sea erscheint in zwei Teilen. Im ersten tritt der Spieler als Booker, im zweiten als Elizabeth an. Erscheinungstermine nennt 2K Games noch nicht, der Preis beträgt jeweils rund 13 Euro.

  • Bioshock Infinite: Clash in the Clouds (Bilder: 2K Games)
  • Bioshock Infinite: Clash in the Clouds
  • Bioshock Infinite: Clash in the Clouds
  • Bioshock Infinite: Burial at Sea
Bioshock Infinite: Clash in the Clouds (Bilder: 2K Games)

Wer den ab sofort für rund 20 Euro erhältlichen Season Pass kauft, bekommt dafür alle beiden Erweiterungen zum vergünstigten Preis.


eye home zur Startseite
motzerator 01. Okt 2013

Ich habe Bioshock Infinite erst vor kurzem durchgespielt und bin immer noch nicht sicher...

Charles Marlow 31. Jul 2013

Die haben ihre Story so wirr konstruiert, dass ein "RetCon" sicherlich problemlos möglich...

booyakasha 31. Jul 2013

Danke Garius für deine geniale Kritik. Du hebst damit all das hervor, was auch mich an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Detecon International GmbH, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 17:55

  2. Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz

    elgooG | 17:49

  3. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Proctrap | 17:48

  4. Re: Siri und diktieren

    andi_lala | 17:41

  5. Nachtrag nicht 100% richtig

    U.S.tooth | 17:38


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel