• IT-Karriere:
  • Services:

Die Hand ist die Köngsklasse

Arm und Hand wurden im Rahmen des Bionic Learning Networks entwickelt. Ziel ist, Verfahren oder Mechanismen aus der Natur für technische Systeme nachzubilden. Jedes Jahr stellt Festo auf der Hannover Messe ein oder mehrere bionische Systeme vor. In diesem Jahr etwa einen Fischroboter. Es gab aber auch schon einen Schmetterling, eine Libelle, Ameisen und ein Känguru zu bestaunen.

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, Köln
  2. Sensory-Minds GmbH, Offenbach am Main

Dabei seien Greifmechanismen besonders spannend. "Das ist ein Thema, das uns schon ganz lange beschäftigt", sagt von Häfen. Ein Greifer etwa ahmte einen Elefantenrüssel nach, ein anderer den Tentakel eines Oktopus. Den 2015 vorgestellten Flex Shape Gripper bietet Festo inzwischen als Produkt an.

Die menschliche Hand ist eines der Meisterwerke der Evolution - "die Königsklasse", sagt von Häfen. So ganz kommt die Festo-Hand noch nicht an das Original heran. Das zeigt sich an einem Exponat, bei dem der Messebesucher seine Hand vor eine Kamera hält und die Softhand deren Bewegungen nachahmt. Auf Anhieb bekommt diese die Pommesgabel nicht hin, die Finger blockieren sich gegenseitig. Erst nachdem der Autor zunächst alle Finger ausgestreckt und dann erneut die mittleren beiden abgeknickt und den Daumen davorgelegt hat, schafft auch die Roboterhand die Geste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bionic Softhand: Festos bionische Hand greift wie eine menschliche
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote

spyro2000 06. Apr 2019

Sehr schön, auch Festo kocht wohl nur mit Wasser.


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /