Binge On: T-Mobile drosselt Streaming auf 1,5 MBit/s

T-Mobile Binge On rechnet Videostreams gar nicht auf 480p herunter. Tests der Electronic Frontier Foundation haben ergeben, dass alles schlicht auf 1,5 MBit/s gedrosselt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Binge On
Binge On (Bild: T-Mobile)

Ein Test hat gezeigt, dass T-Mobile für sein Angebot Binge On alle HTML5-Videostreams auf 1,5 MBit/s drosselt. Das berichtet die Nichtregierungsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF). Dabei sei es gleichgültig, ob die Streaminganbieter sich für Binge On angemeldet hätten oder nicht.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Legacy Systeme / Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. 40% remote work - SAP Logistik Berater Job (m/w/x) - SAP MM, PP, EWM, LE, PM, QM oder SD Consultant ... (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
Detailsuche

T-Mobile Binge On bietet Streaming im mobilen Internet, ohne das Datenvolumen zu berechnen. Kunden können unter 24 Streamingdiensten wählen, darunter Netflix, HBO Now, HBO Go, Watch ESPN, Fox Sports und Hulu. Dienste wie Youtube, Facebook oder Snapchat sind ausgenommen.

Laut dem Test der Electronic Frontier Foundation werden auch Downloads von Videodateien gedrosselt, die vom Dateinamen her gar nicht als solche erkennbar sind.

Streaming wird unruhig und ungleichmäßig

T-Mobile reduziert nach eigenen Angaben die Auflösung der Videodaten, was der Mobilfunkbetreiber "DVD Qualität (480p+)" nennt. Doch die Videodateien würden nicht auf eine niedrige Auflösung heruntergerechnet oder "optimiert", wie T-Mobile behauptet. Alles was die Telekom-Tochter mache, sei die Datenübertragungsrate auf 1,5 MBit/s zu drosseln. Wenn das Video eine höhere Auflösung als 480p habe, werde das Streaming unruhig und ungleichmäßig, so der Testbericht.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.09.2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

T-Mobile habe dieses Ergebnis der Electronic Frontier Foundation bestätigt. Ein Sprecher von T-Mobile USA hatte zuvor noch behauptet: "Die Verwendung des Begriffs Drosselung ist irreführend. Wir bremsen Youtube oder andere Plattformen nicht aus, weil Videos für mobile Geräte optimiert werden, Streaming von diesen Seiten sollte so schnell wie bisher, wenn nicht sogar schneller sein. Eine bessere Beschreibung wäre 'mobile-optimiert' oder weniger schmeichelhaft 'heruntergerechnet'".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /