Abo
  • Services:

Bing: Twitter übersetzt Tweets

"Hola ¿Qué tal?" Wem das in einem Tweet nichts sagt, kann über Twitter nun eine Übersetzung erhalten. Allerdings sind die Ergebnisse des Übersetzungsdienstes manchmal etwas holprig.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter übersetzt mit Bing Tweets.
Twitter übersetzt mit Bing Tweets. (Bild: Andreas Donath)

Twitter hat offiziell bekanntgegeben, dass auf Wunsch der Nutzer nun Übersetzungen von Tweets eingeblendet werden können. Die Übersetzungen stammen von Twitters Partner Bing.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Um die Übersetzungsfunktion einmalig zu aktivieren, muss der Anwender sich bei Twitter einloggen und in den Einstellungen unter der Rubrik "Tweet Übersetzung" einen Haken setzen sowie als Sprache Deutsch auswählen.

Bei fremdsprachlichen Tweets wird nun ein kleiner Globus als Icon angezeigt. Wird er angeklickt, erscheint kurze Zeit später die Übersetzung. Wie bei allen Maschinenübersetzungen sind die Ergebnisse nicht immer einwandfrei und je nach Ausdrucksweise auch grundfalsch, wie ein kleiner Test von Golem.de zeigte. Insgesamt werden 40 Sprachenpaare unterstützt, teilte Twitter mit.

Die Übersetzungen können auf der Website twitter.com und bei Twitter for iOS, Twitter for Android und TweetDeck genutzt werden. Einige Anwender berichten, noch nichts davon zu sehen, was dafür spricht, dass Twitter die neue Funktion erst nach und nach allen Nutzern zur Verfügung stellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 33,49€
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 6,37€

Gamma Ray Burst 24. Jan 2015

Selbst Google hat so seine Schwierigkeiten mit Deutsch, es ist manchmal komisch was da...

heubergen 23. Jan 2015

Kann mich noch daran erinnern, keine Ahnung wieso das das jetzt erneut aufgekocht wird.

igor37 23. Jan 2015

Englisch nach Deutsch war bei mir schon grenzwertig, das Schlimmste ist aber dass der...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /