Abo
  • IT-Karriere:

Bing: Twitter übersetzt Tweets

"Hola ¿Qué tal?" Wem das in einem Tweet nichts sagt, kann über Twitter nun eine Übersetzung erhalten. Allerdings sind die Ergebnisse des Übersetzungsdienstes manchmal etwas holprig.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter übersetzt mit Bing Tweets.
Twitter übersetzt mit Bing Tweets. (Bild: Andreas Donath)

Twitter hat offiziell bekanntgegeben, dass auf Wunsch der Nutzer nun Übersetzungen von Tweets eingeblendet werden können. Die Übersetzungen stammen von Twitters Partner Bing.

Stellenmarkt
  1. se commerce GmbH, Gersthofen
  2. Stadt Bochum, Bochum

Um die Übersetzungsfunktion einmalig zu aktivieren, muss der Anwender sich bei Twitter einloggen und in den Einstellungen unter der Rubrik "Tweet Übersetzung" einen Haken setzen sowie als Sprache Deutsch auswählen.

Bei fremdsprachlichen Tweets wird nun ein kleiner Globus als Icon angezeigt. Wird er angeklickt, erscheint kurze Zeit später die Übersetzung. Wie bei allen Maschinenübersetzungen sind die Ergebnisse nicht immer einwandfrei und je nach Ausdrucksweise auch grundfalsch, wie ein kleiner Test von Golem.de zeigte. Insgesamt werden 40 Sprachenpaare unterstützt, teilte Twitter mit.

Die Übersetzungen können auf der Website twitter.com und bei Twitter for iOS, Twitter for Android und TweetDeck genutzt werden. Einige Anwender berichten, noch nichts davon zu sehen, was dafür spricht, dass Twitter die neue Funktion erst nach und nach allen Nutzern zur Verfügung stellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)

Gamma Ray Burst 24. Jan 2015

Selbst Google hat so seine Schwierigkeiten mit Deutsch, es ist manchmal komisch was da...

heubergen 23. Jan 2015

Kann mich noch daran erinnern, keine Ahnung wieso das das jetzt erneut aufgekocht wird.

igor37 23. Jan 2015

Englisch nach Deutsch war bei mir schon grenzwertig, das Schlimmste ist aber dass der...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
    2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
    3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

      •  /