• IT-Karriere:
  • Services:

Bing Streetside: Fotos deutscher Straßen sind verschwunden

Microsofts Kartendienst Bing Maps bietet in Deutschland keine Streetside-Fotos mehr an. Offizielle Infos dazu gibt es noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Bing Maps - die Streetside-Ansicht ist verschwunden.
Bing Maps - die Streetside-Ansicht ist verschwunden. (Bild: Bing Maps/Screenshot: Golem.de)

In Deutschland bietet Bing Maps derzeit die Streetside-Darstellung nicht mehr an, wie Spiegel Online berichtet. Damit gibt es nur noch Luftaufnahmen von deutschen Straßen, obwohl die offizielle deutsche Streetside-Webseite noch die Straßenperspektive bewirbt. In den USA ist Streetside weiterhin verfügbar, sobald in der Karte aber deutsche Städte angezeigt werden, wird der Dienst nicht mehr angeboten.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Ob es sich um eine zeitweilige oder dauerhafte Streetside-Abschaltung handelt, konnte Microsoft Deutschland noch nicht sagen. Sobald mehr gesagt werden könne, werde es jedoch ein Statement geben.

Microsofts Google-Streetview-Konkurrent Bing Maps Streetside startete 2011 in Deutschland. Deutsche Bürger konnten sowohl vor den vorangekündigten Fahrten von Kameraautos als auch nach der Veröffentlichung von Fotos von Häusern Widerspruch einlegen und auf eine Verpixelung drängen. Datenschutzbedenken sollten damit ausgeräumt werden. Microsoft meldete wenige Widersprüche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...
  2. 285,71€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  4. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)

AdmiralAckbar 22. Mai 2012

So wie es Aussieht entwickelt sich der Absatz durch Desktop Produkte immer mehr zurück...

zwangsregistrie... 22. Mai 2012

oder weltweit von deutschen Städten? kann hier auf arbeit keinen Proxy ausprobieren.


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /