• IT-Karriere:
  • Services:

Blekko

Blekko hat im vergangenen Jahr Aufsehen erregt, da die Suchmaschine öffentlichkeitswirksam Spam aus ihren Suchergebnissen entfernt hat. Noch vor Googles Herabstufung von Contentfarmen hat Blekko diese aus ihrem Index ausgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  2. Helios IT Service GmbH, Dippoldiswalde

Das macht Blekko besonders für Suchanfragen nützlich, bei denen der Suchende auf Google zu viel Spam erhält. Zusätzlich bietet Blekko sogenannte Slashtags an, mit denen man die Suche auf eine Kategorie von händisch oder automatisch gesammelten Webseiten einschränken kann. Vor allem die Einschränkung des Suchindex' auf bestimmte Webseiten kann die Suchergebnisse verbessern. Mit /date kann man auch die letzten statt die relevantesten Ergebnisse mit den Suchbegriffen anzeigen lassen.

Ein großer Nachteil von Blekko ist die fehlende Option, die Sprache der Ergebnisse einzustellen. Die Einführung dieser Funktion ist von Blekko zwar geplant, aber ein Zeitpunkt dafür steht noch nicht fest. Blekko durchsucht zwar auch deutsche Websites, eine Beschränkung auf diese ist derzeit aber nicht möglich. Und so dominieren englischsprachige Websites die Ergebnisse. Die Bildersuche ist keine Erwähnung wert.

Wer einen Account bei Blekko anlegt, kann mit dem Import einer OPML-Datei einfach eigene Slashtags anlegen um so beispielsweise in den Webseiten zu suchen, die er per RSS abonniert hat. Auch aus den Suchergebnissen heraus lassen sich Websites leicht zu bestehenden Slashtags hinzufügen.

Zwar sind die Slashtags ein weitaus mächtigeres Werkzeug als die CSEs von Google, dennoch gilt für Blekko dasselbe wie für Bing und Duck Duck Go: Für den Alltag ist Blekko eine mehr als ausreichende Alternative zu Google, aber je komplexer eine Suche wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass Google das bessere Ergebnis liefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Duck Duck GoFazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  2. 29,99€
  3. 23,99€
  4. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)

Dreamsearcher41 23. Jul 2012

So ist das nun mal , bei allem was NEU ist. Wenn ich daran denke wie Fratzenbuch vor 10...

foxx 17. Mär 2012

Eine weitere interessante Alternative mit recht guten Suchergebnissen (Subjektiv nach...

ecv 21. Feb 2012

Eine Woche ohne Windows was? Wer ist der "Kraken"? Ist deine Blinddarm_OP schlecht...

Replay 20. Feb 2012

Was Googles Aktivitäten als Werbeunternehmen aber nicht einschränkt. Versteht denn...

Kernel der Frosch 09. Feb 2012

Dass der Artikel alernia, ixquick, searchilo und viele andere auslässt, ist schon etwas...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /