• IT-Karriere:
  • Services:

Wie energieeffizient ist Open RAN wirklich?

Das heißt: Open RAN muss in den nächsten Jahren nicht nur den Sprung zum heutigen Premium-5G schaffen, sondern eben auch schon die Weiterentwicklung in Richtung 6G integrieren, die schon in vollem Gange ist, um zunächst mal technologisch auf Augenhöhe zu sein.

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Universität Passau, Passau

Technikexperten bei traditionellen RAN-Anbietern verweisen hinter vorgehaltener Hand darauf, dass beim Thema Energieeffizienz Spezialhardware, die nicht mit Open RAN kompatibel ist, gerade bei hoher Auslastung derzeit noch große Vorteile hat und das genau in diese Richtung seitens der traditionellen RAN-Anbieter weiter optimiert wird.

Damit ist nicht erkennbar, dass Open RAN innovativer ist und traditionelles RAN in den Bereichen Übertragungsgeschwindigkeit, Latenzzeit oder Energieeffizienz überholen kann. Für 4G mag dies schon funktionieren, und hier ist der Einsatz auch derzeit geplant. Das ist nett, aber sicher nicht innovativ.

Stärkt Open RAN die digitale Souveränität Europas?

Digitale Souveränität ist zum politischen Kampfbegriff geworden, mit dem im Mobilfunkbereich insbesondere chinesische Netzwerkausrüster, allen voran Huawei, zurückgedrängt werden sollen. In anderen Digitalisierungsbereichen richtet er sich auch gegen US-amerikanische Anbieter, wenn auch zumeist nicht so verbissen.

Was im Einzelnen digitale Souveränität genau heißt, bleibt in der politischen Diskussion häufig unbestimmt, und das ist vielleicht bisweilen auch so gewollt, denn begriffliche Schärfe könnte die populistische Botschaft ruinieren.

Einige scheinen Souveränität mit Autarkie zusammenführen zu wollen: Digital souverän ist Europa, wenn es seine Technologie von europäischen Firmen bezieht. Ausgeblendet werden dabei zumeist globale Lieferketten und die Realität global agierender Technologiekonzerne.

Dass Nokia und Ericsson nicht nur Lieferanten aus China haben, sondern auch selbst in China produzieren und dort Forschung und Entwicklung betreiben, wird dabei lieber vergessen, genauso wie umgekehrt ein Unternehmen wie Huawei in Europa Forschungszentren betreibt und eine 5G-Fabrik in Frankreich plant. Das ebnet nicht alle Unterschiede ein, aber statt Schwarz und Weiß ergeben sich viele Grautöne, die einfache Slogans wenig glaubwürdig erscheinen lassen.

Doch tatsächlich besitzt Europa im Bereich der Mobilfunktechnologie derzeit bereits ein hohes Maß an Souveränität: Die beiden europäischen Firmen Nokia und Ericsson haben etwa 50 Prozent globalen Marktanteil bei der Mobilfunkausrüstung. Europa wirkt an der 5G-Standardisierung der 3GPP über die ETSI maßgeblich mit und Bundesnetzagentur und BSI haben in einem jahrelangen Prozess - ohne erkennbare Fremdbestimmung durch China oder die USA - definiert, welche Sicherheitskriterien Mobilfunkausrüstung in Deutschland erfüllen muss, um eingesetzt werden zu dürfen.

Verglichen zum Beispiel mit der Situation bei Cloud-Computing, Suchmaschinen oder Social-Media-Plattformen sind europäische Konzerne und ihre Regierungen im Mobilfunkbereich kommerziell und regulatorisch schon sehr gut aufgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Billige Mobilfunkstationen: Open RAN ist veraltet und nützt derzeit vor allem den USADigitale Souveränität als Politikum 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  2. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)
  3. (u. a. Digitus HDMI-Switch 4K UHD 3x HDMI > 1x HDMI für 23,99€, Emtec C410 Color Mix 2.0...

/mecki78 30. Jan 2021 / Themenstart

Der Begriff Open RAN beschreibt aber keine Umsetzung, sondern eine Ideologie. Alles ist...

FlashBFE 28. Jan 2021 / Themenstart

Danke +1 (Können wir nicht endlich mal Daumen-Hoch- / Daumen-Runter-Buttons am Ende von...

Kleba 26. Jan 2021 / Themenstart

So liest er sich auch - aber auch von mir ein "Danke" dafür :-) Den werde ich mit...

etcshadow 26. Jan 2021 / Themenstart

naja, die 3GPP hat alle wesentlichen Schnittstellen definiert (mit ein paar Ausnahmen, z...

waldmeisda 26. Jan 2021 / Themenstart

Wie toll Hardware von der Stange im Vergleich zu FPGA/ASICS und Speziealchips...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

    •  /