Bill Gates zu Bitcoin: "Wer weniger Geld als Elon hat, sollte vorsichtig sein"

Microsoft-Gründer Bill Gates warnt vor dem Hype um Kryptowährungen wie Bitcoin - es sei denn, man hat so viel Geld wie Elon Musk.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft-Gründer Bill Gates
Microsoft-Gründer Bill Gates (Bild: Getty Images/Getty Images for All In WA)

In einem Interview mit Bloomberg hat sich Bill Gates kritisch zur Kryptowährung Bitcoin geäußert. Angesichts der Kursschwankungen würde er Kleinanlegern nicht empfehlen, in die Währung zu investieren, wie der Microsoft-Gründer in einem Fernsehinterview erklärt.

Stattdessen seien Bitcoins, deren Mining aufgrund des Energiebedarfs Gates zudem als schädlich für die Umwelt bezeichnet, eher was für reiche Personen - sehr reiche. Damit spielt Gates auf Elon Musk an, der bereits seit längerem als Bitcoin-Fan bekannt ist und generell Kryptowährungen nicht abgeneigt ist.

"Elon hat tonnenweise Geld und ist sehr erfahren. Also mache ich mir keine Sorgen darüber, dass seine Bitcoins mehr oder weniger zufällig im Wert steigen und sinken", sagte Gates in dem Interview. "Ich glaube aber, dass auch Leute in diesen Hype gezogen werden, die nicht so viel Geld übrig haben."

Wer nicht so reich ist wie Musk, sollte vorsichtig sein

"Generell denke ich: Wer weniger Geld als Elon hat, sollte vielleicht vorsichtig sein", sagt Gates, der immerhin aktuell die drittreichste Person der Welt ist.

Musk hat in der Vergangenheit immer wieder für die Kryptowährung geworben und damit mitunter auch den Kurs beeinflusst, sowohl positiv als auch negativ. Tesla hat jüngst massiv in Bitcoin investiert und die Währung im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar angeschafft - obwohl das Mining dem Engagement Musks für den Umweltschutz widerspricht.

Nach der Investition stieg der Bitcoin-Kurs um 76 Prozent. Nachdem Musk in einem Tweet darauf hingewiesen hat, dass die Preise für Kryptowährungen "hoch scheinen", sank der Kurs wieder um 13 Prozent. Musk hat in der Vergangenheit auch bei Dogecoin immer wieder durch Tweets für Kursschwankungen gesorgt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Z101 26. Mai 2021

Du glaubst auch wirklich alles was so im Internet steht?

Gamma Ray Burst 10. Mai 2021

Proof of Work vs Proof of Authority Bitcoin verwendet Proof of Work (PoW) um die...

Akaruso 08. Mai 2021

Bill Gates hat so viel Geld und kann sich fast alles leisten. Dem ist doch scheiß egal...

OutOfCoffee 02. Mär 2021

Deine Vergleich hinken nur vorne und Hinten. Dein Vergleich mit dem Hut würde bedeuten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Arbeitsmarktstudie
Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler

Mit einem Umzug aus Deutschland in die Schweiz können IT-Fachkräfte ihr Einkommen von einem auf den anderen Tag verdoppeln. Dann können sie sich auch ihren größten beruflichen Wunsch leisten: die 4-Tage-Woche.
Von Peter Ilg

Arbeitsmarktstudie: Die Schweiz als Einkommensparadies für ITler
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Windows: Berliner Verwaltung nutzt Server ohne Sicherheitsupdate
    Windows
    Berliner Verwaltung nutzt Server ohne Sicherheitsupdate

    Die Berliner Verwaltung nutzt Windows-Server, die keine Sicherheitsupdates mehr bekommen - obwohl ein Austausch schon länger geplant gewesen ist.

  3. HPC-Mythen: Es gibt keine Silberkugel beim Hochleistungsrechnen
    HPC-Mythen
    Es gibt keine Silberkugel beim Hochleistungsrechnen

    Revolutionieren Quantencomputer, neue Beschleuniger oder Programmiersprachen die Hochleistungsrechner? Eine Gruppe von Experten sagt: nein.
    Von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /