Abo
  • Services:
Anzeige
Computerraum einer Berufsschule
Computerraum einer Berufsschule (Bild: Pixabay)

Bildung: Berufsschulen sind oft ohne WLAN

Computerraum einer Berufsschule
Computerraum einer Berufsschule (Bild: Pixabay)

Fast die Hälfte der 9.000 Berufsschulen in Deutschland sind ohne WLAN. Externe Betreuung der IT in Schulen fehlt ebenso.

Deutschlands Berufsschulen sind schlecht mit Informationstechnologie ausgestattet. Das ergab eine interne Analyse des Bundeswirtschaftsministeriums, über die das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtet, zu dem Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine, Kieler Nachrichten und Hildesheimer Allgemeine gehören. "So ist zum Beispiel in 40 Prozent der Berufsschulen kein WLAN vorhanden", heißt es in dem Papier.

Anzeige

Zudem fehle "es vielen Berufsschulen an notwendiger Ausstattung und Strategie sowie personellen und zeitlichen Ressourcen". Nur 23 Prozent der Berufsschulen hätten eine Strategie zur Digitalisierung entwickelt. In 50 Prozent der Schulen fehlt die externe Betreuung der Informationstechnologie.

Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) forderte, eine Milliarde Euro bereitzustellen, um die größten Mängel in den 9.000 berufsbildenden Schulen in Deutschland zu beseitigen.

Appelle der Ministerin

"Technische Ausstattung, Software oder WLAN sind in unseren Berufsschulen Mangelware, gleichzeitig aber sollen junge Menschen fit werden für ein Berufsleben in einer digitalisierten Geschäftswelt", sagte Zypries dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Das Milliardenprogramm von Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) für die IT-Ausstattung an Schulen und Berufsschulen steht währenddessen vor dem Aus. Wanka hatte im Oktober 2016 erklärt, der Bund werde mit dem Plan DigitalpaktD in den kommenden fünf Jahren allen rund 40.000 Schulen in Deutschland eine schnelle Internetanbindung, WLAN-Hotspots und Computer zur Verfügung stellen. Dafür werde die Bundesregierung fünf Milliarden Euro bereitstellen. Doch im März 2017 wurde berichtet, dass Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) Wanka kein Geld für die Digitalisierung der Schulen gebe.


eye home zur Startseite
Lemo 12. Sep 2017

Wie utopisch und unnötig teuer wäre das? Niemand bräuchte eines.

Themenstart

lordguck 11. Sep 2017

Das Problem ist sehr wohl das Know-How aber vor allem die verfügbare Zeit in den Schulen...

Themenstart

zereberus 11. Sep 2017

Nee, Heinrich Hertz Schule Karlsruhe, ein altes, graues, vergammeltes Gebaude. Da wurde...

Themenstart

keflex87 11. Sep 2017

Finde das ganze sehr begrüßenswert. Ich sehe jedoch folgende Probleme die seitens der...

Themenstart

x2k 10. Sep 2017

Doch kannten wir. Nur etwas so langweiliges und träges wie eine Schule dazu zu bewegen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. adaptronic Prüftechnik GmbH, Wertheim-Reinhardshof
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  3. MediFox GmbH, Hildesheim
  4. diconium GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  2. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  3. Milliarden-Deal

    Google kauft Smartphone-Teile von HTC

  4. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  5. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  6. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  7. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  8. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  9. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  10. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. 2,2 KG nicht Mobil?

    eisbaer82 | 09:11

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Brainfreeze | 09:11

  3. Re: 50Mbit und guter Ping 24/7/365 Telekom...

    Sir_Coleslaw | 09:11

  4. Re: "Oh Menno, die wollen nicht mit uns Spielen"

    Muhaha | 09:10

  5. Bürger nein die ISPs sollen 1.500 Euro Prämie für...

    derdiedas | 09:09


  1. 09:00

  2. 08:00

  3. 07:10

  4. 07:00

  5. 18:10

  6. 17:45

  7. 17:17

  8. 16:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel