Abo
  • Services:

Bildstabilisierung: Magnete im Zubehör stören iPhone 6 Plus

Viele Objektivaufsätze bescheren Besitzern des iPhone 6 Plus zitternde Videos. Schuld daran hat die Magnethalterung, mit der die meisten Vorsätze festgehalten werden. Das NFC-Modul kann zudem durch Metalle in Hüllen gestört werden.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 6 Plus mit Objektivaufsatz
iPhone 6 Plus mit Objektivaufsatz (Bild: Blunty/Screenshot: Golem.de)

Einige Anwender haben Probleme mit der Bildstabilisierung der Kamera im iPhone 6 Plus und mit dem NFC-Modul in beiden neuen iPhones entdeckt. Apple dokumentiert jedoch nur am Rande, dass Interferenzen durch Magnete und Metalle in Zubehör wie Hüllen zu Schwierigkeiten führen können.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Magnete sorgen offenbar bei ausreichender Feldstärke und Platzierung dafür, dass die optisch-mechanische Bildstabilisierung des iPhone 6 Plus außer Rand und Band gerät. In einem Video auf Youtube lässt sich sogar erkennen, wie das bewegliche Linsenelement in Bewegung gerät, wenn die Magnethalterung aufgesetzt wird. Auch mit dem NFC-Modul und dem eingebauten Kompass kann es Schwierigkeiten geben.

In einem am 3. Dezember 2014 aktualisierten Supportdokument warnt Apple vor Zubehör, das Magnete oder metallische Komponenten enthält. Das wissen jedoch die wenigsten Nutzer und Zubehör wie die Vorsatzobjektive wird meist ohne Warnhinweise verkauft. Eine Ausnahme bildet nach Angaben der Website 9to5Mac der Hersteller Rokform. Aus dessen Zubehör für die Fahrradmontage sollten die Magneten entfernt werden, falls Interferenzen auftreten.

Nach Informationen der Website 9to5Mac soll Apple im Rahmen des Lizenzprogramms MFi Zubehörhersteller allerdings vor dem Einsatz der Materialien warnen.

Im iPhone 6 ist im Gegensatz zum Plus-Modell auf eine optische Bildstabilisierung verzichtet worden. Ein NFC-Modul sowie ein elektronischer Kompass sind jedoch in beiden 6er-Modellen eingebaut, die Apple im September 2014 vorstellte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

igor37 15. Dez 2014

Das weiß ich auch, siehe letzter Satz in meinem vorherigen Post.

Andi K. 15. Dez 2014

Ich hatte selbst eine Klappbare hülle mit Magnet für das Galaxy Note 1. Der kompass...

bewildered 15. Dez 2014

Im Video wird berichtet, dass das Bildflimmern nur bei einer bestimmten Linse auftritt...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

    •  /