• IT-Karriere:
  • Services:

Bildschirme: Dell bringt Büromonitore mit integriertem USB-C und Ethernet

Über ein einzelnes Kabel lässt sich an den Bildschirmen ein Notebook laden und mit Netzwerk versorgen. Zur Auswahl stehen 27 und 24 Zoll.

Artikel veröffentlicht am ,
Der U2721DE kann per USB-C angeschlossen werden.
Der U2721DE kann per USB-C angeschlossen werden. (Bild: Dell)

In einem Supportdokument hat Dell zwei neue Monitore für den Bürobetrieb bereits vor der offiziellen Vorstellung gezeigt. Der Ultrasharp U271DE und der U2421HE sind jeweils 27 und 24 Zoll groß. Das Besondere: Die Geräte haben USB Typ-C und RJ45 für Gigabit Ethernet integriert. Die Monitore dienen also als eine Art Dockingstation. Nutzer können per USB-C ihr Notebook daran anschließen und dann auf Ethernet, zwei USB-A-Buchsen an der Rückseite und zwei USB-A-Ports an der Seite zugreifen. Per Displayport-1.4-Alternate-Mode und 65-Watt-Power-Delivery dient der gleiche USB-C-Anschluss auch als Stromquelle und als Bildübertragungsmedium.

Stellenmarkt
  1. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Pan Dacom Direkt GmbH, Dreieich

Dell verbaut bei beiden Monitoren ein mattes IPS-Panel, das beim 24-Zoll-Modell mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst und mit 250 cd/m² leuchtet. Der 27-Zoll-Monitor hat eine etwas feinere Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln und eine Ausleuchtung von 350 cd/m². Beide Panels sollen 85 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken und eine Farbgenauigkeit Delta E von unter 2 aufweisen. Der Kontrast beträgt 1.000:1, die Bildfrequenz liegt bei gewöhnlichen 60 Hz.

Neben der integrierten Dockingstation sind weitere Anschlüsse an der Unterseite der Monitore zu finden. Nutzer können sie etwa per HDMI 2.0 oder Displayport 1.4 anschießen. Über einen Displayport-Ausgang ist auch der Betrieb mehrerer Monitore in Reihe mit Daisy Chaining möglich. Außerdem ist der Standfuß in Höhe und Neigung einstellbar. Der Monitor hat einen Standard-100-x-100-mm-Vesa-Sockel und kann daher auch mit anderen Standfüßen genutzt oder an der Wand aufgehängt werden.

  • Dell U2421HE und U2721DE (Bild: Dell)
  • Dell U2421HE und U2721DE (Bild: Dell)
  • Dell U2421HE und U2721DE (Bild: Dell)
  • Dell U2421HE und U2721DE (Bild: Dell)
Dell U2421HE und U2721DE (Bild: Dell)

Im Onlineshop des Herstellers werden beide Monitore bereits gelistet. Der Preis des U2721DE liegt bei 544 Euro. Der U2421HE kostet 300 Euro. Die Lieferzeit liegt derzeit bei einer bis zwei Wochen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...

berritorre 29. Apr 2020

OK, bei einem 49" Ultawide, da wird es eng. ;-) Da brauchst du dann aber auch den...

Grover 29. Apr 2020

Moin, wenn Du einen Usb Wechsel haben möchtest, dann solltest Du Dir für Ende des Jahres...

ThorstenMUC 29. Apr 2020

Weil diese Monitore als Arbeitsmonitore ausgelegt sind - und für Office-Arbeiten sind...

JudGer 28. Apr 2020

Welche Station von Dell hat denn Lüfter? Die D6000 und das Gedöns was wir zuvor auf der...

razer 28. Apr 2020

ich verwende mein 15er (original 85W) ohne probleme mit einer 60W power delivery...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
    •  /