Abo
  • Services:
Anzeige
iPhones könnten in Zukunft mit flexiblem Display ausgestattet sein.
iPhones könnten in Zukunft mit flexiblem Display ausgestattet sein. (Bild: USPTO)

Bildschirmtechnologie: Apple patentiert flexibles Display

Apple arbeitet offenbar an einem flexiblen Display, das künftig auch physische Knöpfe und Mikrofone ersetzen könnte. Das geht aus einem neuen Patent hervor, das dem Konzern in den USA zugesprochen wurde.

Anzeige

Ein flexibles Display in iPhones und iPads könnte in Zukunft als Mikrofon dienen und Feedback in Form von Bewegungen geben. Die US-Patentbehörde (USPTO) hat dem US-Technologiekonzern Apple ein Patent gewährt, das neue Kontrollfunktionen für bewegliche Displays aufzeigt.

Wie ein Apple-Insider berichtet, könnten flexible Displays so alternative Möglichkeiten bieten, Geräusche zu erkennen, physische Knöpfe ersetzen, unterschiedlichen Druck bei der Eingabe feststellen oder mit spürbaren Reaktionen reagieren. Auch ein Barometer könnte sich hinter dem beweglichen Display verstecken.

Knöpfe, die nur auftauchen, wenn man sie braucht

Wie aus der Patentbeschreibung hervorgeht, könnte ein flexibles Display über den Home-Button gelegt werden und so das iPhone vollkommen mit einem Bildschirm bedecken. So könnten etwa physische Knöpfe auf dem Display nur dann auftauchen, wenn sie benötigt werden, ähnlich der Tastaturtechnologie von Tactus.

Das Patent beschreibt außerdem Möglichkeiten, die Oberfläche des Trackpads in Apples Laptops zu verändern. Die Technologie könnte so unter anderem eingesetzt werden, um einen Spalt zwischen Ober- und Unterteil des Macbooks zu schaffen und das Öffnen zu erleichtern.

Das Patent für elektronische Geräte mit flexiblen Bildschirmen trägt die Nummer 8816977. Apple hatte es im Jahr 2011 beim US-Patent- und Markenamt eingereicht.


eye home zur Startseite
Walli981 29. Aug 2014

Beispiel Kuli. Zwei Firmen arbeiten seit 10 Jahren dran und haben 100 Patente auf nen...

Walli981 29. Aug 2014

Woher weißt du denn, dass die Technologie noch nicht existierte? Kennst du die internen...

Trollversteher 29. Aug 2014

Text lesen und auf den Link zu Tactus klicken. Physikalische, fühlbare Buttons...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Eucon GmbH, Münster
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Dresden
  4. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Ich finde das ausnahmsweise gut

    Tyler_Durden_ | 16:29

  2. Re: Was soll der Aufriss?

    Berner Rösti | 16:28

  3. Re: Worum gehts?

    Trockenobst | 16:27

  4. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    Berner Rösti | 16:26

  5. Re: Betonköpfe

    wonoscho | 16:19


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel