• IT-Karriere:
  • Services:

Bildschirm friert ein: Apple will Kälteproblem mit Software-Update lösen

Der neue OLED-Bildschirm beim iPhone X ist offenbar kälteempfindlich. Apple verspricht eine Lösung des Problems.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone X
iPhone X (Bild: Apple)

Der Bildschirm des neuen iPhone X bereitet offenbar Probleme bei niedrigen Temperaturen. Dem Hersteller Apple sind nach eigenen Angaben Fälle bekannt, bei denen das Display des Geräts nach einem schnellen Wechsel in eine kalte Umgebung kurzfristig nicht mehr auf Berührungen reagiert. Nach wenigen Sekunden sei der Bildschirm jedoch wieder berührungsempfindlich, teilte Apple auf Anfrage von The Loop am Freitag mit.

Stellenmarkt
  1. Salo Holding AG, Hamburg
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart

Das Problem solle in einem der kommenden Software-Updates behoben werden. Der Konzern machte keine Angaben zur Ursache des Problems. Der Zeitpunkt des Updates ist ebenfalls unklar.

Apple hat beim iPhone X zum ersten Mal ein OLED-Display verbaut. Inzwischen hat das Unternehmen bereits vor dem Einbrennen von Inhalten auf dem neuen Display gewarnt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 4,25€
  3. 2,49€

logged_in 13. Nov 2017

Wer redet von spielen? Ich finde es sehr nützlich, wenn ich vor dem "normalen Publikum...

Trollversteher 13. Nov 2017

Stimmt, bei Apple wird schon ab drei Geräten von mehreren Millionen sofort ein "Gate...

Trollversteher 13. Nov 2017

Wieso? Was klingt denn daran nach Satire? Hast Du den Artikel überhaupt gelesen, bzw...

Trollversteher 13. Nov 2017

Wenn die Software buggy ist (bzw. die Parameter falsch gewählt wurden), wo soll es dann...

Trollversteher 13. Nov 2017

Aber nicht selbst entwickelt, sondern nach Apples Spezifikationen in Auftrag gefertigt...


Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /