Bilderkennung von Teststreifen: Corona-Schnelltest mit unsinniger iPhone-Anbindung

Ein Antigen-Schnelltest für Covid-19 soll zur Erkennung des Ergebnisses an ein iPhone gekoppelt werden. Dabei ist er ganz einfach abzulesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Corona-Schnelltest mit iPhone-Anbindung
Corona-Schnelltest mit iPhone-Anbindung (Bild: Kroger Health)

Kroger Health will ein Smartphone-fähiges Covid-19-Schnelltest-Kit auf den Markt bringen. Der Test für den Heimgebrauch wird noch von der Food and Drug Administration (FDA) in den USA geprüft. Die Behörde ist für Lebensmittelüberwachung und Arzneimittelzulassungen zuständig.

Stellenmarkt
  1. Kundenberater / Projektkoordinator (m/w/d) für IT-Projekte - Sozialwesen
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Java Backend-Entwickler (m/w/d)
    SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Gaggenau
Detailsuche

Es handelt sich um einen Lateral-Flow-Assay-Test, der ähnlich wie ein Schwangerschaftstest zu Hause durchgeführt werden kann. Ein Labor ist nicht erforderlich.

Nutzer können in einer App eine Videoanleitung ansehen, die zeigt, wie der Nasenabstrich korrekt gemacht und der Antigen-Schnelltest durchgeführt wird. Dann wird ein Timer gestartet. Nach 15 Minuten ist das Ergebnis auf dem Streifen zu sehen. Der Test soll mit dem Smartphone eingescannt werden, eine Bilderkennung interpretiert das Ergebnis.

Dieses ist jedoch vom Nutzer selbst problemlos ablesbar. Neben dem Teststreifen befinden sich zwei Markierungen: C und T. C steht für Kontrolle - dort sollte eine kleine Linie auf dem Streifen erscheinen, sonst hat der Test nicht funktioniert. T steht für Test. Ist dort keine Linie zu sehen, ist der Test negativ verlaufen. Erscheint eine Linie, ist der Test positiv. Die Bilderkennung nutzt das iPhone also nur, um auszuwerten, ob eine Linie auf Höhe der T-Markierung ist oder nicht.

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wenn der Test zugelassen wird, soll er in den USA über Apotheken verkauft werden. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


rcp48 17. Feb 2021

Das Traurige daran ist das so viele so doof sind das sie nur mit eineindeutigen Anzeigen...

Trockenobst 17. Feb 2021

Deswegen neue Gurgeltests. Es gibt auch neue Testverfahren die scheinbar recht gut...

Anhaltender 17. Feb 2021

Ich kenne aus der Biotech-Industrie die Klage, wie oft Privatanwender einen einfachen...

Manto82 17. Feb 2021

Und RGB!!! RGB LEDs nicht vergessen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
e.Go Life getestet
Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen

Der e.Go Life aus Aachen sollte Elektromobilität erschwinglich machen. Doch nach 1.500 ausgelieferten Exemplaren ist nun Schluss. Was nachvollziehbar ist.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

e.Go Life getestet: Abgesang auf ein schwer erfüllbares Versprechen
Artikel
  1. Unbound: Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti
    Unbound
    Neues Need for Speed verbindet Gaspedal mit Graffiti

    Veröffentlichung im Dezember 2022 nur für PC und die neuen Konsolen: Electronic Arts hat ein sehr buntes Need for Speed vorgestellt.

  2. Google: Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger
    Google
    Pixel 7 und 7 Pro kosten so viel wie die Vorgänger

    Googles Pixel-7-Smartphones kommen mit neuem Tensor-Chip, ansonsten ist die Hardware vertraut. Neuigkeiten gibt es bei der Software.

  3. Lochstreifenleser selbst gebaut: Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
    Lochstreifenleser selbst gebaut
    Lochstreifen für das 21. Jahrhundert

    Früher wurden Daten auf Lochstreifen gespeichert - lesen kann man sie heute nicht mehr so leicht. Es sei denn, man verwendet Jürgen Müllers Lesegerät auf Arduino-Basis.
    Von Tobias Költzsch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /