Abo
  • Services:
Anzeige
Pixelmator 3.1 ist da.
Pixelmator 3.1 ist da. (Bild: Pixelmator)

Bildbearbeitung Pixelmator 3.1 mit Spezialfunktionen auf dem Mac Pro

Das Mac-Grafikprogramm Pixelmator kann ab der neuen Version 3.1 auf dem Mac Pro von Apple Bilder mit 16 Bit Farbtiefe pro Kanal bearbeiten. Dabei werden beide Grafikkarten des Profirechners eingesetzt.

Anzeige

Auf dem Mac Pro von Apple kann die Bildbearbeitungssoftware Pixelmator ab Version 3.1 alias Marble nun mit 16 Bit pro Farbkanal arbeiten, teilte der Hersteller mit. Saulius Dailide vom Pixelmator-Team teilte mit, dass dabei beide Grafikkarten des Mac Pro verwendet werden.

Außerdem bietet die neue Software auf allen Macs nun die Möglichkeit, Papierabzüge zu bestellen - seien es Postkarten, Großdrucke oder Poster. Der Service wird in Zusammenarbeit mit Milk Print on Demand realisiert. Eine ähnliche Funktion bietet auch die Konkurrenzsoftware von Apple.

Die neue Version speichert Bilder im Hintergrund während des Rendervorgangs bei der Ausführung von Effektberechnungen. Außerdem wurden die Zoomgeschwindigkeit und die Layer-Verwaltung für Intel-Xeon-Prozessoren optimiert, teilte das Unternehmen mit.

Auch wenn Pixelmator nicht als direkter Photoshop-Konkurrent angesehen werden kann, weil dem Programm neben der CMYK-Unterstützung darüber hinaus noch viele Funktionen fehlen, könnten einige Anwender aufgrund des deutlich niedrigeren Preises schwach werden. Das Programm kostet in Apples App Store einmalig knapp 27 Euro, während Photoshop CC und Lightroom 5 ab rund 13 Euro im Monat angeboten werden.

Von Pixelmator steht eine 30-Tage-Testversion zum kostenlosen Ausprobieren zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Ninex 26. Jan 2014

Ich denke mal das wird damit zusammenhängen, das Pixelmator (im Gegensatz zu Photoshop...

Netspy 25. Jan 2014

Leider aber auch mit jeder Version neue Bugs. Vom Ansatz her ist Sketch wirklich super...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. intan media-service GmbH, Osnabrück


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Re: Ehr glaube ich an eine Zukunft, wo

    Hantilles | 01:03

  2. Re: "Fiel investiert" +1

    Golressy | 01:00

  3. Re: Nutzer werden gezwungen?

    corruption | 00:51

  4. Re: Das ist doch Dummenverar....

    GenXRoad | 00:49

  5. Re: Erstmal logisch Nachdenken, dann Berichten...

    Faksimile | 00:24


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel