Abo
  • Services:
Anzeige
Pixelmator 3.0 FX
Pixelmator 3.0 FX (Bild: Pixelmator)

Bildbearbeitung Pixelmator 3.0 FX unterstützt Mavericks und spart Strom

Die Bildbearbeitung Pixelmator ist in Version 3 für Mac OS X erschienen und bietet unter anderem Ebenenstile sowie die Unterstützung mehrerer Displays und der Apple-Stromspartechnik App Nap.

Anzeige

Mit Pixelmator 3.0 FX hat der gleichnamige Hersteller eine neue Hauptversion seiner Bildbearbeitungsanwendung für Mac OS X veröffentlicht, die Techniken aus Mavericks (OS X 10.9) unterstützt. So können nun mehrere Bildschirme verwendet werden. Die wichtigste Änderung sind aber die Ebenenstile (Layer Styles). So lassen sich schnell Schatten, Verläufe, Umrisse und Reflexionen erstellen oder Kombinationen aus Effekten. Die Anwendung ermöglicht es, auch eigene Ebenenstile zu definieren und anzuwenden, was bei repetitiven Tätigkeiten viel Zeit spart.

  • Pixelmator 3.0 FX (Bild: Pixelmator)
  • Pixelmator 3.0 FX (Bild: Pixelmator)
  • Pixelmator 3.0 FX (Bild: Pixelmator)
  • Pixelmator 3.0 FX (Bild: Pixelmator)
  • Pixelmator 3.0 FX (Bild: Pixelmator)
Pixelmator 3.0 FX (Bild: Pixelmator)

Das neue Verflüssigen-Werkzeug ermöglicht das Verformen und spielerische Bearbeiten von Bildern. Fotos lassen sich damit mehr oder minder stark punktuell oder großflächig verzerren.

Der Hersteller behauptet, dass Pixelmator 3.0 FX deutlich leistungsfähiger geworden ist und die in OS X eingesetzten Techniken Core Image, OpenCL und OpenGL unterstützt.

Die Stromspartechnik App Nap, die besonders für Benutzer von Macbooks interessant ist, unterstützt Pixelmator ebenfalls. Pixelmator 3.0 läuft unter Mac OS X ab Version 10.7.5 (Lion) und kostet im App Store rund 27 Euro. Wer die Vorversion besitzt, zahlt nichts.

Eine kostenlose Testversion steht auf der Website des Herstellers zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Fuchs 27. Okt 2013

Danke für den Tipp. Muss ich mal ausprobieren. So oft brauche ich keine Vektor...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. TQ-SYSTEMS GMBH, Seefeld nahe München
  3. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (u. a. Batman v Superman, Legend of Tarzan, Interstellar, The Nice Guys, Mad Max, Conjuring 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken
  2. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  3. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Curie-Temperatur?

    amagol | 03:39

  2. Re: Sand einfüllen

    amagol | 03:29

  3. wäre es in em fall nicht sinnvoll...

    My1 | 03:12

  4. Re: Jetzt also beim Laufen immer nach unten schauen?

    tingelchen | 02:44

  5. Re: Umweltschutz...

    Arkarit | 02:25


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel