Abo
  • IT-Karriere:

Bildbearbeitung: Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen

Adobe plant für 2019 ein Photoshop für iPad-Nutzer, der vom Leistungsumfang dem des Desktop-Pendants entspricht. So sind künftig auch die Ebenenpalette und die Werkzeugleiste auf dem Tablet zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad mit Photoshop
iPad mit Photoshop (Bild: Adobe/Bildbearbeitung: Golem.de)

Auf seiner Hauskonferenz Adobe Max hat der Softwarehersteller angekündigt, 2019 einen vollständigen Photoshop auf dem iPad zu veröffentlichen. Damit sollen die Benutzeroberfläche der Desktop-Variante inklusive der Symbolleiste auf das Apple-Tablet gebracht werden. Nutzer müssen sich so nicht mehr umgewöhnen, wenn sie zwischen den Betriebssystemen wechseln.

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. DIS AG, Stuttgart

Photoshop-Anwender sollen mit der neuen App native PSD-Dateien direkt auf dem iPad mit den üblichen Bildbearbeitungswerkzeugen öffnen und bearbeiten können. Ebenen und Ebeneneffekte sollen der Präsentation und dem veröffentlichten Screenshot nach voll unterstützt werden. Allerdings mussten aufgrund der Einschränkungen von iOS die schwebenden Photoshop-Paletten durch eine Leiste am rechten Rand ersetzt werden.

Auf dem iPad gestartete Projekte sollen nahtlos auf den Desktop und umgekehrt auch vom PC und Mac auf das iPad übertragen werden können. Dazu ist allerdings die Creative Cloud von Adobe erforderlich, denn darüber werden die Daten synchronisiert. Ob auch Exporte und Importe beispielsweise per E-Mail möglich seien, wurde noch nicht mitgeteilt.

Laut Adobe verwendet Photoshop für das iPad die gleiche Codebasis wie für sein Desktop-Pendant, ohne Kompromisse bei Leistung oder Bearbeitungsergebnissen hinnehmen zu müssen. Das dürfte jedoch nur bei den ganz neuen iPads möglich sein. 

Auf der Adobe Max präsentierte Adobe auch das Project Gemini. Dabei handelt es sich um eine neue, plattformübergreifende Zeichen-App, die 2019 auf das iPad kommt. Mit ihr werden Raster- und Vektorgrafiken kombiniert erstellt, wobei auch Pinselstriche simuliert werden können. Die Anwendung Illustrator soll jedoch weiterhin für PC und Mac exklusiv bleiben: Eine iPad-Umsetzung der Zeichenanwendung wurde bisher nicht angekündigt.

  • Photoshop auf dem iPad (Bild: Adobe)
Photoshop auf dem iPad (Bild: Adobe)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)

ChMu 17. Okt 2018

Kommt aber von Adobe

HeroFeat 16. Okt 2018

Eine sehr gute Alternative ist meiner Erfahrung nach Affinity Photo, gibt es "schon...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

    •  /