Abo
  • Services:
Anzeige
Photoshop mit Touch Bar auf dem Macbook Pro.
Photoshop mit Touch Bar auf dem Macbook Pro. (Bild: Adobe)

Bildbearbeitung: Photoshop nutzt Touch Bar des Macbook Pro

Photoshop mit Touch Bar auf dem Macbook Pro.
Photoshop mit Touch Bar auf dem Macbook Pro. (Bild: Adobe)

Das sekundäre Display des neuen Macbook Pro lässt sich jetzt auch bei Adobe Photoshop verwenden. Die Touch Bar soll Layer- und Pinsel-Einstellungen erleichtern. Das Update auf Photoshop CC 2017.0.1 steht bereit.

Adobe hat mit Photoshop CC 2017.0.1 ein Update veröffentlicht, das die Touch Bar des neuen Macbook Pro unterstützt. Apple zeigte diese Funktionen zusammen mit Adobe schon bei der Präsentation des neuen Notebooks Ende Oktober 2016.

Anzeige

Die Unterstützung ist indes mager ausgefallen. Der Nutzer kann Layer- und Pinsel-Einstellungen mit dem Touchscreen vornehmen und Favoritenfunktionen auf der Touch Bar ablegen.

Ob sich damit produktiver arbeiten lässt als mit Trackpad, Maus, Tastatur und Zeichentablett wird sich zeigen. Die meisten Tester des neuen Macbook Pro äußerten die Hoffnung, dass die Entwickler noch Wege fänden, wie sie die Touch Bar sinnvoll einsetzen könnten.

  • Ein mit Project Felix aus einem 3D-Template gerendertes Bild (Bild: Adobe)
  • Mit Project Felix lassen sich 3D-Templates in 2D-Bilder einfügen und bearbeiten. (Bild: Adobe)
  • Die Templates lassen sich mit Strukturen, Farben, Licht und Schatten versehen und dadurch zu realistisch aussehenden Objekten formen. (Bild: Adobe)
Mit Project Felix lassen sich 3D-Templates in 2D-Bilder einfügen und bearbeiten. (Bild: Adobe)

Parallel stellte Adobe das schon auf der Max-Konferenz 2016 präsentierte neue Bildbearbeitungsprogramm Project Felix zum Download vor. Mit Project Felix sollen Grafikdesigner 3D-Vorlagen einfach in 2D-Umgebungen einbinden können. Das soll beispielsweise die Erstellung von Produktfotos erleichtern, bei denen ein gerendertes Objekt in ein Foto eingefügt wird. Das ist dann nötig, wenn es das Produkt noch nicht gibt.

Project Felix gibt es für Windows und MacOS.


eye home zur Startseite
Contax 18. Jan 2017

Hat denn nun jemand die Touch Bar schon testen können? Behauptungen kann ja jeder...

Contax 18. Jan 2017

Hey synapse, hast du schon mal über Alternativen zu Photoshop nachgedacht? Der Preis ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen
  4. endica GmbH, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,51€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3 Versand)
  2. 25,84€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3 Versand)
  3. (u. a. Underworld Awakening 9,99€, Der Hobbit 3 9,99€ und Predestination 6,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wahlprogramm

    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

  2. Erziehung

    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

  3. Grafikkarte

    Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

  4. Betrug

    FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

  5. Gamescom

    Mehr Fläche, mehr Merkel und mehr Andrang

  6. Anki Cozmo ausprobiert

    Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  7. Hyperkonvergenz

    Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

  8. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  9. Malware

    Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  10. Skylake und Kaby Lake

    Debian warnt vor "Alptraum-Bug" in Intel-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  2. Elektronikkonzern Toshiba kann Geschäftsbericht nicht vorlegen
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

  1. Re: Hat erschreckender Weise recht

    Koto | 18:59

  2. Wlan kann deine Bewegungen tracken...

    Vielfalt | 18:57

  3. Re: luft ist shared medium

    RipClaw | 18:57

  4. SPD führt Staatstrojaner ein !

    Leedur | 18:55

  5. Wayne?

    NilsP | 18:53


  1. 18:32

  2. 18:15

  3. 18:03

  4. 17:47

  5. 17:29

  6. 17:00

  7. 16:23

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel