Abo
  • IT-Karriere:

Bildbearbeitung: Adobe will Vollversion von Photoshop auf das iPad bringen

Adobe plant, eine Vollversion von Photoshop für Apples iPad zu veröffentlichen. Eine Vorschau könnte im Oktober 2018 gezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Photoshop auf dem iPad (Bildmontage)
Photoshop auf dem iPad (Bildmontage) (Bild: Adobe / Andreas Donath)

Adobe will eine Photoshop-Vollversion auf das iPad portieren, um seine Software geräteübergreifend kompatibel zu machen und die Zahl der Creative-Cloud-Abonnenten zu erhöhen. Bisher ist Photoshop nur auf Windows und MacOS verfügbar. Unter iOS gibt es nur abgespeckte Varianten der Bildbearbeitung, die den Namen eigentlich zu Unrecht tragen.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Modis GmbH, Berlin

Adobes Chief Product Officer Scott Belsky bestätigte Bloomberg, dass Adobe eine plattformübergreifende Ausgabe von Photoshop und anderen Anwendungen entwickle.

Dem Bericht zufolge plant Adobe, eine Vorschau der Software für das iPad auf der MAX-Creativity-Konferenz im Oktober 2018 zu zeigen. Wann die Software auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Adobe wandelte seine Kreativsoftware 2012 in ein Abomodell um. Abonnenten können die Anwendungen einzeln oder als Paket für einen monatlichen Betrag mieten und zudem Cloudspeicher von Adobe verwenden. Die Entscheidung war umstritten, doch die Umsätze stiegen seitdem.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 199€ + Versand
  3. 56€ (Bestpreis!)

nuffy 18. Jul 2018

Affinity Photo != Photoshop CC

ldlx 18. Jul 2018

Das mit den Sicherheitsupdates und Android One lernen die Hersteller ja so langsam... Mit...

CyberDot 16. Jul 2018

Ich bin vor allem gespannt ob es mal wieder n Abo Modell wird oder wie bei Serif einmalig...

jsm 16. Jul 2018

Naja, ohne brauchbare Tablets braucht auch keiner Photoshop für Android.


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /