Abo
  • Services:

Biicode: Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source

Biicode soll für die Programmiersprachen C und C++ das bieten, was Gem für Ruby und Pip für Python sind. Nun stellen die Entwickler wie geplant ersten Code bereit und hoffen auf größeres Engagement durch die Community.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Biicode-Client steht nun als Open Source bereit.
Der Biicode-Client steht nun als Open Source bereit. (Bild: Biicode)

Anfang dieses Jahres hat Biicode angekündigt, seine Abhängigkeitsverwaltung für C und C++ im Quellcode bereitzustellen. Die Entwickler mussten jedoch erst ihre Investoren überzeugen. Dies ist nun offenbar gelungen, denn Biicode hat damit begonnen, Teile der Software frei zur Verfügung zu stellen.

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. Veridos GmbH, München

Die Entwicklung an Biicode sei gestartet worden, weil es derzeit keine Möglichkeit zum Verwalten von Abhängigkeiten und der Versionskompatibilität für C/C++-Projekte gebe. Genau dieses Ziel soll aber umgesetzt und das Werkzeug damit letztlich vergleichbar zu Pip für Python, Gem für Ruby oder Pub für Dart werden.

Zunächst stehen lediglich der Client sowie weiterer Code quelloffen bereit. Der intern genutzte Server für Biicode, ebenso wie sämtliche andere Bestandteile, sollen aber ebenfalls nach und nach veröffentlicht werden. Einen konkreten Zeitplan dazu gibt es jedoch noch nicht. Darüber hinaus plant das Unternehmen, das Biicode derzeit erstellt, interne Entscheidungen oder Informationen zur eigenen Finanzlage als Teil einer Transparenzstrategie offenzulegen.

Um Biicode tatsächlich zu einem öffentlichen Software-Projekt umzugestalten, laden die Macher externe Programmierer und Nutzer ein, sich aktiv zu beteiligen. Diese Beiträge sollen sich aber nicht allein auf neuen Quellcode oder das Melden von Fehlern beschränken. Vielmehr sind die Entwickler auch an Meinungen interessiert, welche eher allgemeine Ziele von Biicode betreffen.

Der Client von Biicode steht für Windows, Mac OS X und verschiedene Linux-Distributionen zum Download bereit. Der Quellcode steht unter MIT-Lizenz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  2. (heute u. a. PlayStation Plus 12 Monate Download Code für 44,99€, FIFA 19 Ultimate Team Points...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...

Bitschnipser 21. Apr 2015

Es gibt schon ein paar Parallelen: Verwaltung von Abhängigkeiten, automatisierter...

Bitschnipser 21. Apr 2015

Man kann Maven vieles vorhalten, aber nicht, dass es lahm wäre. Ich glaube, da...

Larusso 20. Apr 2015

Genau das ist es doch was du nicht haben willst. Ich habe für meine ruby und python...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /