Big Picture Mode: Steams Sofamodus ist fertig

Ab sofort können PC-Spieler ganz offiziell auf dem "großen Bildschirm" - gemeint ist vor allem der Wohnzimmer-TV - antreten: Valve hat den Big Picture Mode von Steam fertiggestellt. Zum Start gibt's Gamepad-kompatible Spiele im Sonderangebot.

Artikel veröffentlicht am ,
Steam im Big Picture Mode
Steam im Big Picture Mode (Bild: Valve Software)

Seit September 2012 können Spieler den Big Picture Mode von Steam im offenen Betatest ausprobieren. Jetzt hat Valve bekanntgegeben: Die Betaphase ist beendet, die finale Version voll funktionsfähig. Der Big Picture Mode ist für Nutzer gedacht, die PC-Spiele beispielsweise vom Wohnzimmersofa aus auf dem großen Bildschirm mit Gamepad spielen möchten. Damit das Ganze trotzdem gut zu bedienen ist, gibt es unter anderem besonders große Schaltflächen und Schriften; eine Steuerung mit Maus und Tastatur ist weiterhin möglich.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Benutzeroberfläche ähnelt entfernt den Kacheln von Windows 8 und dem Xbox-360-Dashboard. Der Startbildschirm führt in den Spielemarktplatz, die Spielebibliothek oder Communityforen. Über die Schultertasten lassen sich Internetbrowser und Freundesliste öffnen.

Zum Start des Big Picture Mode bietet Valve im Steam-Onlineshop starke Ermäßigungen auf eine Reihe von PC-Spielen, deren Benutzerführung schon besonders gut für Gamepad und TV angepasst ist. Bis zum 10. Dezember 2012 gibt es Titel wie Lego Harry Potter, Limbo, Braid und Portal 2 günstiger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 05. Dez 2012

Bekomm ich da nur STEAM-Keys??? D.h. die Spiele sind nicht DRM-frei? Warum macht...

commander1975 05. Dez 2012

Ich stand seinerzeit vor dem selben Problem und würde auf jeden Fall wieder ein Kabel...

Anonymer Nutzer 04. Dez 2012

Zum Thema Spieletipps: Schau doch mal bei gog.com vorbei, z.B. wegen Alan Wake + AddOn...

Eckstein 04. Dez 2012

Das ist aber eigentlich ganz einfach. Diagonal gelegt unten A,B und oben X,Y Schema...

Snaigen 04. Dez 2012

So so, na dann.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /