Abo
  • Services:

Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

Vater und Sohn, Sammler und Sammler auf der Jagd nach Big-Jim-Figuren: Nach 44 Testkäufen können wir den Ruf der Ebay-Händler wiederherstellen. Und haben herausgefunden, dass es auch für Big-Jim-Actionfiguren einen Puppendoktor gibt.

Ein Erfahrungsbericht von veröffentlicht am
Der Sohn des Golem.de-Redakteurs freut sich über die Einkäufe seines Vaters.
Der Sohn des Golem.de-Redakteurs freut sich über die Einkäufe seines Vaters. (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Zugegeben: Repräsentativ ist unsere Stichprobe nicht und vielleicht sind Menschen, die mit Big Jim zu tun haben, einfach besser als andere. Aber nach 44 Testkäufen bei Ebay haben wir den Eindruck: Ihren schlechten Ruf haben die Händler bei Ebay nicht mehr verdient. Die Händler sind uns an vielen Punkten entgegengekommen, obwohl sie es gar nicht gemusst hätten. Fast alle Artikel, die wir zwischen September und November 2016 bestellt haben, sind eingegangen, zwei sind noch im Versand. Ich bin darüber genauso begeistert wie mein Sohn.

Inhalt:
  1. Big-Jim-Sammelfiguren: Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden
  2. Reparaturen noch heute möglich

Wir haben ausschließlich Sammelartikel aus der Big-Jim-Spielzeug-Serie vom US-Hersteller Mattel aus der Zeit von 1972 bis 1986 über Ebay ersteigert oder mit der Option Sofortkaufen erworben. Nur damit kann ich meine Sammlung aus Kindheitstagen erweitern, die ich seit einiger Zeit täglich mit meinem siebenjährigen Sohn bespiele. Wir haben die meisten Artikel in Deutschland gekauft, aber auch in Frankreich, den USA und in Mexiko.

Großzügige Händler

In einem Fall habe ich einem Ebay-Verkäufer versehentlich zusätzlich einen Betrag für einen anderen Händler überwiesen. Das zu viel bezahlte Geld legte er dem Paket dann in bar bei. In drei anderen Fällen haben Verkäufer Portokosten unaufgefordert erstattet, wenn mehrere Artikel gleichzeitig bei ihnen gekauft wurden. Dabei hatten wir auch bei einem Händler aus Mexiko Glück, wo es seltene Big-Jim-Figuren gibt, die nur in dem Land erschienen sind. Bei Rückgaben zeigten sich die Händler großzügig, auch wenn sie dazu nicht verpflichtet waren.

Andere Anbieter waren sofort bereit, ein vorschnell abgegebenes Gebot von uns zurückzunehmen, wenn wir darum baten. Der Ton war freundlich und die Händler gingen auf uns Sammler ein. In einem Fall hatte ein Anbieter eine Figur versehentlich als Big Jim verkauft. Nach unserer Reklamation gab er sofort das gesamte Geld und die Versandkosten zurück. Einen originalen Big-Jim-Katalog aus dem Paket durften wir behalten.

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  2. Consors Finanz, München

Wie Golem.de aus dem Unternehmen Ebay erfahren hat, hat der Plattformbetreiber jahrelang viel Energie darauf verwendet, seine unehrlichen Anbieter loszuwerden und Regeln durchzusetzen, die einen seriösen und fairen Umgang zwischen Käufer und Händler gewährleisten. Mit Erfolg. Sammlerartikel bei Ebay zu kaufen, macht so einfach Spaß, und jeden Tag wartet man auf den DHL- oder Hermes-Boten. Ebay verkauft aber inzwischen zu 80 Prozent Neuwaren und hat sich zum Amazon-Konkurrenten gewandelt.

Reparaturen noch heute möglich 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 59,99€

MannOhneHose 13. Dez 2016

Teils ist ebay unglaublich.. ich handel ab & zu mit virtuellen Gütern aus MMOs...

Seismoid 12. Dez 2016

ach ja, wo wir gerade von geltungsbedürfnis reden: ein bisschen selbstreflektion wäre...

maze_1980 11. Dez 2016

Wo ist der frühere Test den man zum Vergleich herangezogen hat? Ach den gab es gar nicht...

rocountry 09. Dez 2016

leider wird die Presse (dazu gehört ja auch Golem) immer schlechter. Wie soll man anders...

maximilianmust3 08. Dez 2016

besteht der Sinn des Artikels darin, das der Redakteur sich im Vorschaubild verewigen...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
    NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
    Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

    Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
    2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
    3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

      •  /