Big Fish Unlimited: Plattformübergreifendes Spiele-Streaming im Abo

Das US-Unternehmen Big Fish Games bietet in den USA ab sofort einen Cloud-basierten Streaming-Spieledienst an. Für acht US-Dollar können die Kunden auf Tablets, Smartphones und im Browser daddeln - und nahtlos von Gerät zu Gerät wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Big Fish Unlimited
Big Fish Unlimited (Bild: Big Fish Games)

Onlive und das kürzlich von Sony aufgekaufte Gaikai hatten und haben große Pläne für das Streaming von Spielen. Jetzt tritt ein weiteres Unternehmen auf den mutmaßlichen Riesenmarkt der Zukunft: Big Fish Games aus Seattle bietet in den USA ab sofort einen Dienst namens Big Fish Unlimted an. Die Kunden spielen wahlweise mit eingeblendeter Werbung oder für rund acht US-Dollar im Monat. Dafür bekommen sie Zugriff auf einen rund 100 Titel großen Katalog auf Casual Games und Adventures wie Awakening, Puppet Show und Dark Dimensions.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. IT Projektleiter / Solution Architect für Product Support Systeme (all genders)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Das Angebot steht im Browser, aber auch auf Tablets und Smartphones zur Verfügung. Im Laufe des Jahres soll es auch auf Hardware von Roku, einem US-Hersteller unter anderem von Set-Top-Boxen und Fernsehern, vorinstalliert sein. Die Spiele sollen sich jederzeit so beenden lassen, dass man später an exakt der Stelle weitermachen kann, an der man zuvor aufgehört hat.

Das jeweilige Spiel wird nicht auf dem Endgerät des Nutzers berechnet, sondern auf den Servern von Big Fish. Die schicken das Ergebnis als komprimiertes Video zum Spieler, der seine Eingaben vornimmt. Nach Herstellerangaben soll gegenüber einer lokal ausgeführten Version kein Unterschied erkennbar sein. Wann das Angebot in Deutschland startet, hat Big Fish trotz Anfrage von Golem.de noch nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
IT-Jobs
Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie

Top-IT-Arbeitgeber 2023 Gefragte IT-Fachkräfte können sich den Arbeitgeber aussuchen. Manager versuchen, ihre Mitarbeiter mit einer möglichst ausgewogenen Work-Life-Balance an das eigene Unternehmen zu binden.
Von Andreas Schulte

IT-Jobs: Arbeitsplätze mit Wohlfühlgarantie
Artikel
  1. Grafikkarten: Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam
    Grafikkarten
    Die Geforce GTX 1060 belegt nicht mehr Platz 1 auf Steam

    Nvidia hat seit langem keine wirklich günstigen Grafikkarten mit neuem Chipdesign herausgebracht. Deshalb ist der neue Platz 1 auch älter.

  2. Apple Watch und Galaxy Watch besonders günstig bei eBay
     
    Apple Watch und Galaxy Watch besonders günstig bei eBay

    Eine Apple Watch oder Samsung Galaxy Watch muss nicht immer teuer sein. Die refurbished Modelle im eBay Re-Store sind besonders günstig.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht
    FTTH
    Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht

    In den USA sind sehr hohe symmetrische Gigabit-Datenraten für Privathaushalte in Vorbereitung. Wir haben bei deutschen Firmen nachgefragt, wie es hier damit aussieht - und sind in der Schweiz gelandet.
    Eine Recherche von Achim Sawall

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /