Abo
  • Services:
Anzeige
Computeranlagen in der Schweiz
Computeranlagen in der Schweiz (Bild: Fabrice Coffrini/AFP/Getty Images)

Arbeitskräfte sparen, Ressourcen besser nutzen

Eine kurzfristige Option ist es für Unternehmen, Data Scientists über Wettbewerbsplattformen wie Kaggle.com zu mieten. Hier können Unternehmen die Lösung von Optimierungsproblemen in einem breiten Wettbewerb ausschreiben. Ein weltweites Publikum von Data Scientists wetteifert dann im Rahmen einer Zeitspanne um die beste Lösung. Auf mittlere und lange Sicht wird bessere datenverarbeitende Technologie dann den Jedermanns helfen, auch ohne den Data Scientist die nützlichen Muster zu erkennen.

Anzeige

Sind die Muster erkannt, kann in verschiedenen Bereichen optimiert werden. Die Wichtigsten sind: das Erkennen des Bedürfnisses des Kunden, der Einsatz von menschlicher Arbeitskraft, der Einsatz natürlicher Ressourcen und die Optimierung bei der Entwicklung von Technologien.

Neue Berufsbilder entstehen, andere verschwinden

Datengetriebene Verfahren machen Routinetätigkeiten teilweise obsolet oder verlagern die Tätigkeit auf die Kunden (B2C). Eine Software für die Steuererstellung ersetzt zum Beispiel den teuren Berater. Kunden kaufen Bekleidung und Bücher über das Web, die Beratung wird so auf unser Freunde-Netzwerk verlagert. Mittels Onlinebanken informieren sich Kunden selbst über die besten Kurse.

Auch B2B, also zwischen Unternehmen, werden datenbasierte Technologien verwendet, beispielsweise im Supply Chain Management, in der Produktwartung und im Vertrieb. So werden etwa die Fragen beantwortet: Welche Lieferkette müssen die Mitarbeiter demnächst optimieren? Fällt der OP-Saal eventuell bald aus und muss durch teure Spezialisten repariert werden? Welcher Kunde wird unser Produkt wahrscheinlich kaufen und benötigt noch Hilfe durch teure Experten im Sales Team?

Dadurch entstehen neue Berufsbilder, und andere verschwinden. Beispielweise werden derzeit verstärkt gerade Data Scientists gesucht, die Spezialisten im Unternehmen im Vertrieb, Einkauf, dem Controlling oder der Logistik unterstützen. Nicht immer ist der Arbeitsmarkt elastisch genug, allen Berufsbildern eine neue Perspektive zu bieten.

Infrastrukturen werden besser genutzt

Durch Analyse vorhandener Daten können auch natürliche Ressourcen, etwa die Infrastrukturen des Landes, die Natur und die Energie besser genutzt werden. Ein typisches Beispiel ist die optimale Platzierung von Windkraftwerken. Wo? Wie hoch? Wie viel Energie pro Stunde? Ein anderes Beispiel sind Dienste zur besseren Planung der Kapazität in der Logistik und einer häufig damit verbundenen Preisoptimierung.

Dazu gehören auch neue Mietmodelle für Autos. Diese bieten Mobilität als Dienstleistung an. Der Kunde besitzt kein Auto mehr, das 90 Prozent der Zeit ungenutzt bleibt, sondern mietet ein Nutzungsrecht an einer gut ausgenutzten Autoflotte. Im Idealfall würden in Zukunft weniger Autos die gleiche Logistikdienstleistung ermöglichen, wie sie derzeit erreicht wird.

 Big Data: Daten sind wie BaumwolleData Mining ermöglicht Einsparungen bei der Produktion von Technik 

eye home zur Startseite
caldeum 12. Dez 2014

Dieser Interpretation kann ich auch nur zustimmen.

User_x 11. Dez 2014

zu wissen, wenn man etwas zu essen bestellt auch etwas trinken möchte? es liegt daran zu...

NERO 10. Dez 2014

Ich habe schon ein paar Beiträge von Dir gelesen und ehrlich, meistens erzählst Du...

attitudinized 09. Dez 2014

aka kann RapidMinier bedienen, Weka starten und Hadoop in Texten erwähnen ;-)

Marc2 09. Dez 2014

"Schaffen wir diese Rahmenbedingungen nicht, werden die Menschen eventuell das Vertrauen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. censhare AG, München
  4. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Data Center-Modernisierung für mehr Performance und


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

Tastatur-Kuriosität im Test: Jede Tastatur sollte 34 Display-Tasten haben!
Tastatur-Kuriosität im Test
Jede Tastatur sollte 34 Display-Tasten haben!
  1. Android Tastatur des HTC 10 zeigt Werbung an
  2. Tastaturen Das große ß sucht ein Zuhause
  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test Eins werden mit Microsofts Tastatur

Nokia Ozo in der Praxis: Rundum sorglos für 50.000 Euro?
Nokia Ozo in der Praxis
Rundum sorglos für 50.000 Euro?
  1. Patentabkommen Nokia und Xiaomi beschließen Zusammenarbeit
  2. Digital Health Aus Withings wird Nokia
  3. Cardata BMW ermöglicht externen Zugriff auf Fahrzeugdaten

  1. Re: Unsere Steuergelder zur Generierung...

    madMatt | 17:02

  2. Re: Solange Porsche Autos teurer sind als...

    Berner Rösti | 17:02

  3. Re: E-Autos sind das falsche Produkt

    elektroroadster | 17:00

  4. Selbstbedienungsladen für Superreiche.

    madMatt | 16:58

  5. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 16:55


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel