Abo
  • Services:

Bielefeld: Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

Die Stadtwerke Bielefeld werden jedem Haushalt einen Glasfaser-Zugang anbieten. In den kommenden beiden Jahren sind 30 Millionen Euro für die Verlegung von rund 280 Kilometern Glasfaser geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik der Stadtwerke Bielefeld
Technik der Stadtwerke Bielefeld (Bild: Stadtwerke Bielefeld)

Die Stadtwerke Bielefeld investieren in ein Glasfasernetzwerk. Das gab das kommunale Unternehmen am 12. Dezember 2017 bekannt. Rund 280 Millionen Euro werden die Stadtwerke Bielefeld bis zum Jahr 2027 in ein Glasfasernetz investieren. Ziel sei ein flächendeckendes Angebot. Die finanzielle Grundlage dafür ist die Rückzahlung der Brennelementesteuer.

Gemischtes Netz aus Koax, Kupfer und Glas

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

"Die Bereitstellung eines Glasfasernetzes in ganz Bielefeld sehen wir als Teil der Daseinsvorsorge. Sie gehört zur modernen Infrastruktur genauso wie die Energie- und Wassernetze", erklärte Stadtwerke-Geschäftsführer Martin Uekmann. Der Ausbau der städtischen Infrastruktur sei seit mehr als 160 Jahren Aufgabe und Kompetenz der Stadtwerke Bielefeld. Angesichts des großen Bielefelder Stadtgebiets sei das Vorhaben anspruchsvoll, zumal, anders als von so manchem Telekommunikationsunternehmen, nicht nur die wirtschaftlich attraktiven Gebiete erschlossen würden, sagte Uekmann.

In den Jahren 2018 und 2019 plane man, knapp 30 Millionen Euro für die Verlegung von rund 280 Kilometern Glasfaser auszugeben. Man werde sich auch bei der Stadt um Fördermittel für den Breitbandausbau in bisher unterversorgten Bereichen bewerben. Zuerst würden die Stadtwerke und ihre Telekommunikationstochter Bitel Stadtgebiete ausbauen, in denen heute kein schnelles Internet vorhanden sei.

Bitel bietet bisher noch ein gemischtes Koax, Kupfer- und Glasfasernetzwerk. Die schnellsten Zugänge haben eine Datenübertagungsrate von bis zu 400 MBit/s. "Bevorzugt in Neubaugebieten verlegen wir ein Glasfaserkabel bis ins Haus (FttB - Fiber to the Building", erklärte das Unternehmen. Bitel setzt auch Vectoring-Technik ein.

Eine Sprecherin der Stadtwerke sagte Golem.de auf Anfrage, dass für den stadtweiten Ausbau FTTB geplant sei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 9 Duos N960F/DS 128 GB für 699€ inkl. Direktabzug und Apple iPhone XS...
  2. 55,70€
  3. (aktuell u. a. Corsair Gaming M65 Pro RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand...
  4. (nur für Prime-Mitglieder)

Faksimile 17. Dez 2017

Bartwickelmaschine?

RipClaw 13. Dez 2017

Kommt drauf an wann du die Info bekommen hast und aus welcher Quelle sie stammte. In...

/mecki78 12. Dez 2017

Doch, FTTH gibt es prinzipiell schon, nur Bielefeld gibt es nicht.


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /