Abo
  • Services:

Per Smartphone: Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

Wer über sein Smartphone und ein Paypal-Konto bezahlen möchte, kann dies nun in 75 Gaststätten in Deutschland tun. Paypal Check-In soll künftig auch in Ladengeschäften und Supermärkten funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Paypal weitet Bezahlen per Smartphone in der Gastronomie aus.
Paypal weitet Bezahlen per Smartphone in der Gastronomie aus. (Bild: Eric Piermont/AFP/Getty Images)

Paypal bietet seinen Bezahldienst "Einchecken mit Paypal" in Cafés und Restaurants in ganz Deutschland an. Das hat die Ebay-Tochterfirma am 15. Juli 2014 bekanntgegeben (PDF). Dabei arbeitet Paypal mit Orderbird zusammen, einem Anbieter von iPad-Kassensystemen in der Gastronomie.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. TUI Group, Hannover

"Wir planen, mittel- bis langfristig ein spezielles Gebührenmodell für Paypal-Zahlungen in Restaurants, Bars und Cafés einzuführen, welches sich an den in diesem Umfeld üblicherweise anfallenden Geldbeträgen orientiert", sagte Paypal-Deutschland-Sprecherin Sabrina Winter Golem.de.

Der im Herbst 2013 gestartete Test in zehn gastronomischen Betrieben in Berlin sei positiv verlaufen, berichtet Paypal. Alle teilnehmenden Geschäfte befanden sich rund um den Rosenthaler Platz im Berliner Bezirk Mitte. Der Kunde erhält mit der Paypal-App auf dem Smartphone eine Übersicht der Geschäfte in der Nähe, die Check-In unterstützen.

"Das Pilotprojekt in Berlin ist sehr erfolgreich gelaufen. Das Erkennen des Kunden über das in der Paypal-App hinterlegte Profilbild wurde sehr gut angenommen", sagte Arnulf Keese, Geschäftsführer von Paypal Deutschland. Nun sei das Bezahlen mit dem Smartphone in 75 Gaststätten in Deutschland möglich, darunter in Hamburg, Köln, Frankfurt und München.

Die Rechnung wird mit dem Smartphone über das bestehende Paypal-Konto bezahlt. Dafür checken die Nutzer innerhalb der Paypal-App über den Reiter "Läden" im jeweiligen Café oder Restaurant ein. Auf dem Kassensystem des Händlers erscheint daraufhin der Name des Kunden sowie das von ihm in der App hinterlegte Foto. Die Autorisierung des Kunden erfolgt über einen Bildabgleich. Nachdem sich der Gast mit dem Rechnungsbetrag einverstanden erklärt, löst der Betreiber die Zahlung mit einem Klick aus, der Betrag wird vom Paypal-Konto abgebucht.

Paypal will Check-In perspektivisch auch in anderen Ladengeschäften und Supermärkten anbieten. Langfristig sei auch geplant, eine Bezahlung per Beacon in Deutschland zu realisieren. Das Paypal-Beacon verbinde sich über Bluetooth mit dem Smartphone, das der Nutzer dafür nicht aus der Tasche holen müsse.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 5,99€
  3. (-79%) 8,49€
  4. 16,99€

Himmerlarschund... 17. Jul 2014

Wieso fair? Wenn die Bedienung keinen Bock auf ihren Job hat und mich entsprechend...

Sheep_Dirty 16. Jul 2014

Ach, dafür kassieren die doch so viele Gebühren...

plutoniumsulfat 16. Jul 2014

was nur blöd ist, weil ein echtes Konto wohl Voraussetzung ist? Wie erhält man sonst sein...

kendon 16. Jul 2014

er hat nicht verstanden was trinkgeld ist.


Folgen Sie uns
       


Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt LG nach langer Verzögerung erstmals das transparente und flexible OLED. Auf der Veranstaltung hat LG nur eine Ecke mit einer Maschine dauerhaft gebogen. Gut zu sehen ist, dass die Gegenstände hinter dem Panel gut erkennbar, bei aktivem Display aber kaum sichtbar sind.

Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week) Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /