Abo
  • Services:
Anzeige
NFC-Aufkleber
NFC-Aufkleber (Bild: Targobank)

Bezahlen mit dem Handy: Viele haben Sicherheitsbedenken bei NFC

NFC-Aufkleber
NFC-Aufkleber (Bild: Targobank)

Bei einer Umfrage konnten sich 61 Prozent der Deutschen Einkäufe mit NFC-Chip noch nicht vorstellen. Eine noch größere Zahl zweifelte an der Sicherheit des Verfahrens.

Mobiles Bezahlen auf Basis der NFC-Technologie (Near Field Communication) gilt bei der Mehrheit der Deutschen noch als unsicher. Das ergab eine Umfrage von Faktenkontor und dem Marktforscher Toluna unter 1.000 Bundesbürgern. Die nach den Angaben repräsentative Befragung zeigte: 61 Prozent der Deutschen können sich derzeit nicht vorstellen, ihre Einkäufe mit NFC-Chip zu bezahlen. Weitere elf Prozent sind unentschlossen und die verbleibenden 28 Prozent würden das Verfahren nutzen.

Anzeige

Ein Grund für die ablehnende Haltung der Mehrheit der Verbraucher sei "das Gefühl mangelnder Sicherheit". So meinen 67 Prozent, dass das NFC-Verfahren nicht sicher sei. Daher glauben 53 Prozent der Befragten nicht, dass sich diese Art des bargeldlosen Bezahlens langfristig durchsetzt. Ihnen stehen knapp 37 Prozent gegenüber, die sich durchaus vorstellen können, dass viele Verbraucher ihre Einkäufe künftig über die Abbuchungsterminals begleichen. Die verbleibenden elf Prozent sind noch unsicher, wie NFC im Einzelhandel angenommen wird.

72 Prozent der Befragten können sich nicht vorstellen, dass bargeldloses Bezahlen per Handy beispielsweise die Girocard langfristig ablöst. Nur für 20 Prozent ist dieses Szenario realistisch.

Zudem trauen 34 Prozent den Mobilfunkunternehmen nicht zu, kompetente und sichere Anbieter für bargeldlose Bezahlverfahren sein zu können. 31 Prozent sind skeptisch, lassen sich aber gerne überzeugen. Die verbleibenden 35 Prozent sind entweder noch grundlegend unsicher, wie sie zu dem Vorstoß in das Geschäft der Bezahlverfahren stehen (knapp elf Prozent), oder trauen den Netzbetreibern Erfolg auf diesem Gebiet durchaus zu (24 Prozent).

Die Mobilfunkanbieter Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica kündigten 2011 das gemeinsame Unternehmen Mpass an, um dem NFC-Bezahlen zum Durchbruch zu verhelfen.

Am 2. Juli 2012 erklärte die Telekom, 2013 eine eigene "mobile Brieftasche" für Smartphones auf den Markt zu bringen. In einer zweiten Ausbaustufe soll die digitale Brieftasche auch Fahrkarten, Eintrittskarten und Rabattgutscheine sowie Kundenkarten direkt verwalten können. Zudem ist angedacht, einen direkten Geldtransfer zwischen zwei Geräten zu ermöglichen. Im vierten Quartal 2012 will die Telekom zudem eine Mastercard mit NFC-Funktion in Deutschland anbieten.

Die Targobank, ehemals Citibank, bietet einen Aufkleber für das Handy, der mobiles NFC-Bezahlen ermöglicht. Zunächst werden in einer ersten Pilotphase im Juli 2012 Mitarbeiter der Targobank und der E-Plus-Gruppe sowie Kunden in einer Testregion den Mastercard-Bezahlchip nutzen.

Die Postbank startet im Sommer 2012 mit der Ausgabe von Kreditkarten mit NFC. Zuvor hatten die deutschen Sparkassen eine schnellere NFC-Einführung angekündigt.


eye home zur Startseite
Salzbretzel 14. Jul 2012

Was in Deutschland derzeit nicht der Fall ist. Sei es weil die Deutschen "ängstlich...

M.P. 13. Jul 2012

Naja, und den Text dieser Erklärung sollte man eigentlich im Wortlaut mitgeliefert...

M.P. 13. Jul 2012

Bargeschäfte - nicht mehr lange, zumindest wenn es um Käufe im Wert eines etwas besseren...

Local_Horst 12. Jul 2012

Naja, es würde schon irgendwem auffallen, wenn ihm jemand etwas kaltes hartes an den Po...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Berlin
  2. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  3. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg, Ettlingen (Home-Office möglich)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Das Boot, Memento, Ohne Limit und No Escape)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  2. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken

  3. Global Internet Forum

    Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda

  4. ESTA-Programm

    Curl-Entwickler Stenberg darf nicht in die USA fliegen

  5. EU-Kommission

    Google muss in EU 2,42 Milliarden Euro Strafe zahlen

  6. Core i9-7900X im Test

    Intels 10-Kern-Brechstange

  7. Supercomputer und Datencenter

    Lenovo verabschiedet sich vom PC

  8. United Internet

    1&1 nutzt Glasfasernetz von M-net

  9. Tablet-Projekt

    Jolla will Lizenzeinnahmen für Entschädigungen nutzen

  10. Augmented Reality

    Cast AR trotz Valve-Technologietransfer am Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: Egal was AMD für marketingtricks aufbietet...

    Sarkastius | 14:13

  2. Re: Thinkpads sind meiner Meinung nach die...

    gadthrawn | 14:13

  3. Re: Media Markt / Saturn

    My1 | 14:13

  4. Re: Wer kauft sich einen Core i5-7640X

    Dwalinn | 14:12

  5. Re: SAP-Experten werden zwar besser bezahlt...

    bombinho | 14:12


  1. 13:59

  2. 13:37

  3. 13:11

  4. 12:39

  5. 12:21

  6. 12:08

  7. 11:34

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel