• IT-Karriere:
  • Services:

Bezahldienst: Klarna führt eigene Zahlkarte in Deutschland ein

Kunden des Zahlungsdienstleisters Klarna können künftig auch mit einer physischen Karte in Geschäften bezahlen. Die Karte verhält sich wie eine Visa-Kreditkarte und ermöglicht auch zeitverzögertes Zahlen. Geld lässt sich mit ihr nicht abheben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Klarna Card
Die neue Klarna Card (Bild: Klarna)

Der Zahlungsdienstleister Klarna hat eine eigene Bezahlkarte für Deutschland vorgestellt. Die Klarna Card ermöglicht es Kunden, den Zahlungsdienst auch in Geschäften verwenden zu können. Die Karte verhält sich Klarna zufolge wie eine Visa-Kreditkarte und kann entsprechend an allen Terminals verwendet werden, die auch Visa-Karten akzeptieren.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Lauffen am Neckar

Klarna zufolge handelt es sich aber weder um eine echte Kreditkarte noch um eine Debitkarte. Mit der Karte lassen sich in Geschäften Rechnungen sofort begleichen oder erst nach bis zu 14 Tagen - genauso wie bei Klarnas Onlinezahlungen. In der Klarna-App können sich derartige Rechnungskäufe auch in Ratenkäufe umwandeln.

Die Karte ermöglicht auch kontaktloses Bezahlen und lässt sich in Google Pay einbinden. Bargeldabhebungen an Automaten sind absichtlich deaktiviert - laut Klarna will das Unternehmen weiter an bargeldlosem Zahlen festhalten.

Transaktionen in der Klarna-App einsehbar

Nutzer erhalten über die Klarna-App Push-Benachrichtigungen über alle Transaktionen, auch über abgelehnte Zahlungen. Die Einkäufe lassen sich in einer Übersicht in der App einsehen. Ebenfalls über die App lässt sich die Karte sperren oder blockieren.

Für die Klarna Card fallen keine jährlichen Gebühren an. Einzige Voraussetzung für den Erhalt der Karte ist, dass der Nutzer die App heruntergeladen hat und mindestens einmal per Rechnungskauf mit Klarna bezahlt hat - also nach maximal 14 Tagen. Die Nutzung im Ausland ist ebenfalls gebührenfrei.

Die Klarna Card ist in verschiedenen, ungewöhnlichen Designs verfügbar. Der Kundenname ist nicht auf der Vorderseite eingeprägt wie bei anderen Kreditkarten. Die Karte kann über die Klarna-App oder die Webseite des Unternehmens bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 38,00€ (bei ubi.com)
  2. 319,00€ (Bestpreis)
  3. 31,49€
  4. (u. a. Die Siedler History Collection 19,99€, Anno 1800 Gold Edition für 38,00€, Tom Clancy's...

a user 18. Apr 2019

Ich hatte einige Zahlungen über Klarna und noch kein einziges Problem. Mit Pay-Pal...

jak 17. Apr 2019

Ist schon ganz nett.


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /