Abo
  • Services:
Anzeige
Beyond - Two Souls
Beyond - Two Souls (Bild: Sony)

Ist Jodie unsterblich?

Anzeige

In Somalia laufen wir dann endlich als Jodie ein paar Schritte aus der Deckung, um einen Trupp Afrikaner zu verfolgen. Zumindest in dem spielbaren Level war es so, dass wir uns von Abschnitt zu Abschnitt hangelten: Wir mussten überlegen, wie wir Scharfschützen umgehen oder eine verschlossene Tür überwinden. Dabei geht natürlich wenig ohne Aiden, der durch Hindernisse einfach durchfliegt.

Eine Besonderheit von Beyond ist, dass wir anscheinend nicht sterben können. Selbst in brenzligsten Situationen kommt durch eine überraschende Wendung doch noch Hilfe - beispielsweise in Form des kleinen Jungen, der einen Widersacher in letzter Sekunde erschießt. Ob es an anderer Stelle möglich ist, dass die Hauptfigur ihr Leben verliert, hat Quantic Dreams ebenfalls noch nicht gesagt.

  • Beyond - Two Souls (Bilder: Sony)
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
  • Beyond - Two Souls
Beyond - Two Souls

Typisch für ein Spiel des französischen Entwicklerstudios: Wir müssen oft im richtigen Moment eine bestimmte Taste drücken, um weiterzukommen. Hardcorespieler schimpfen häufig über diese Quicktime-Event-Spielmechanik, in Beyond fühlt sie sich meistens sehr natürlich an. Etwa, wenn wir in Kämpfen eigentlich keine Geschicklichkeit beweisen müssen, sondern lediglich den in Zeitlupe ausgeführten Bewegungen der Protagonisten folgen. Wenn wir das nicht schaffen, macht das aber nichts, die Handlung verändert sich nur ein bisschen - dann landet Jodie zum Beispiel kurz in Polizeigewahrsam, aus dem sie sich aber, etwa mit einer tödlichen Attacke auf einen Cop, befreit.

In Somalia haben wir den bösen Jamaal nach einiger Zeit ausgeschaltet - allzu viel verraten wir dazu aber nicht, weil die Entwickler in diesem Auftrag noch einiges an Überraschungen eingebaut haben. Der zweite Level hat uns dann nach Nordamerika geführt, wo wir erst in einem Zug und dann in einer Kleinstadt gegen Polizisten und die CIA kämpften. Auch hier kam es in der insgesamt linearen Handlung vor allem darauf an, bei den Aktionen von Jodie das richtige Timing zu erwischen und die Superkräfte von Aiden sinnvoll an den dafür möglichen Stellen einzusetzen - was dann unter anderem dazu führt, dass der Geist mal eben eine halbe Kleinstadt in Schutt und Asche legt.

Grafisch überzeugt das Spiel. Die Umgebungen sehen zwar nur gut aus, aber die Animationen, Schnitte und vor allem die Gesichter sind extrem gut in Szene gesetzt. Für freiheitsliebende Sandbox-Puristen ist Beyond - Two Souls möglicherweise zu linear und zu sehr Drück-den-Knopf, dafür machen Handlung und Dramaturgie einen überragenden Eindruck. Außerdem scheint es sehr viel Abwechslung zu geben. Nach aktuellem Stand erscheint das Programm am 9. Oktober 2013 für die Playstation 3.

 Beyond angespielt: Mädel mit Monster

eye home zur Startseite
Wakarimasen 26. Jul 2013

Naja da ist immer noch das Betriebssystem im weg. Was die Hardware betrifft mag das...

Anonymer Nutzer 25. Jul 2013

Du schreibst also irgend einen Stuss und unterstellst mir, ich wolle das so? Okay... Ist...

r3verend 25. Jul 2013

GTA4 ist ein ziemlich schlechtes Beispiel für deine These. die Zwei Hauptgründe: - der...

ThommyWausE 25. Jul 2013

Ich bin zwar gegen Volksverdummung und Babysprache wie in der BILD, aber "Das Weiße in...

setTrue 24. Jul 2013

Zwei Anmerkungen zum Artikel: - Bitte baut doch keine unnötigen Spoiler ein. Das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 19,99€ - Release 19.10.
  3. 19,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Security Nest stellt komplette Alarmanlage vor
  2. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  3. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 21:29

  2. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Avarion | 21:29

  3. Re: CDU, AfD und FDP - Bahamas Koalition

    Willi13 | 21:25

  4. Re: Die letzte Meile

    Ovaron | 21:24

  5. Re: Absicht?

    bombinho | 21:20


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel