Abo
  • Services:

Bewegungssteuerung: Fisch fährt Aquarium

Beim Fish-on-Wheels von Studio Diip übernimmt ein Aquariumsbewohner die Steuerung seines gläsernen Zuhauses. Möglich machen das Software, ein Beagleboard, ein Arduino und eine Webcam.

Artikel veröffentlicht am ,
Fish-on-Wheels
Fish-on-Wheels (Bild: Studio Diip/Screenshot: Golem.de)

Studio Diip hat ein Aquarium auf eine motorisierte Plattform gesetzt und nimmt die Bewegungen des Fisches im Glasbehälter auf, um die Fahrrichtung zu bestimmen, in die sich das Gefährt bewegen soll.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden

Mit Hilfe einer Mustererkennung, einer einfachen Hardware bestehend aus einem Beagleboard und einer Webcam erkennt der Algorithmus, den Studio Diil entwickelt hat, in welche Richtung der Fisch im Aquarium schwimmt. Daraufhin setzt der Einplatinenrechner Arduino den vierrädrigen Wagen in Gang. Das Beagleboard ist ein Einplatinencomputer, der auf dem OMAP3530-SoC von Texas Instruments basiert. Das Board enthält einen ARM-Cortex-A8-Prozessor und einen TMS320C64x+-DSP sowie einen Grafikprozessor von PowerVR Technologies.

Der Prototyp von "Fish on Wheels" erkennt aus dem aufgenommenen Bild den zum Untergrund sehr kontrastreichen Fisch und bestimmt anhand seiner Position, in welche Richtung das Fischauto fahren soll.

Die Spielerei hat im Netz mittlerweile ein großes Echo gefunden: Die Website Engadget fragte sich angesichts der neuen Freiheit des Haustiers schon, ob der Fisch es schafft, eine gefährliche Katze über den Haufen zu fahren oder mitsamt seines Aquariums Richtung Meer Reißaus zu nehmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€

Joiner 12. Feb 2014

Fisch sucht Fahrrad!

Anonymer Nutzer 12. Feb 2014

Wir haben übrigens gemeinsame Ursprünge mit Fischen. Notwendigkeit und so... Ob der...

iBarf 12. Feb 2014

mich erinnert es schon eher noch an Futurama und den "umgekehrten Taucheranzug" xD

yeti123 11. Feb 2014

warum denn immer alles bemäkeln?


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /