Abo
  • Services:

Bewaffneter Copter: Video zeigt selbst gebaute Kampfdrohne

Ein Quadrocopter, der schießen kann: Ein Video auf Youtube zeigt eine kleine Drohne, die mit einer Pistole ausgestattet ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Quadrocopter mit halbautomatischer Pistole: mehrfach abgefeuert
Quadrocopter mit halbautomatischer Pistole: mehrfach abgefeuert (Bild: Youtube/Screenshot: Golem.de)

Eine Kampfdrohne Marke Eigenbau: Der Youtube-Nutzer Hogwit hat seinen Quadrocopter offensichtlich mit einer Faustfeuerwaffe ausgestattet. Ein Video, das Hogwit auf der Videoplattform veröffentlicht hat, zeigt den Ballercopter im Einsatz.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Der Quadrocopter ist modifiziert, sein Rumpf ist verlängert. Das Fluggerät sei rund 66 Zentimeter lang, schreibt Hogwit. Darauf habe er eine halbautomatische Pistole montiert.

Copter gleicht Rückstoß aus

Das 14 Sekunden lange Video zeigt, wie die Waffe mehrfach abgefeuert wird. Der Rückstoß schüttelt das Fluggerät jedes Mal durch. Doch es kann sich immer wieder fangen.

Die britische Tageszeitung The Guardian hat nach eigenen Angaben versucht, Hogwit zu kontaktieren. Der habe jedoch nicht geantwortet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 59,99€
  3. (-50%) 29,99€
  4. (-35%) 38,99€

User_x 20. Jul 2015

Die Welt werdet ihr schon zerstören...

derdiedas 20. Jul 2015

http://www.merkur.de/leben/gesundheit/40000-todesfaelle-durch-keime-kliniken-zr-3387967.html

Dr. WatsON 19. Jul 2015

Wenn schon Irre Waffen haben sollten, dann im Sinne der Gleichberechtigung bitte auch...

Der Held vom... 18. Jul 2015

Ach so, also eher als eine Art Bombe, die über das Ziel manövriert wird und dann einfach...

Trockenobst 18. Jul 2015

Die Drohne mit Sniperwaffe basierend auf Druckluft/Magnet-Rail ist längst in der Mache...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /