Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 7 bleibt fünf Jahre nach der Veröffentlichung der Platzhirsch unter den Betriebssystemen.
Windows 7 bleibt fünf Jahre nach der Veröffentlichung der Platzhirsch unter den Betriebssystemen. (Bild: Emmanuel Dunand/Afp/Getty Images)

Betriebssysteme: Windows 7 baut Marktanteil aus

Windows 7 hat seinen Anteil am Markt der Betriebssysteme weiter ausgebaut. Mehr als die Hälfte aller Rechner liefen im September mit der rund fünf Jahre alten Software.

Anzeige

Der Anteil von Computern, die mit Windows 7 laufen, steigt weiter an. Im September kam Microsofts Betriebssystem auf 52,71 Prozent, wie die Seite Caschys Blog mit Verweis auf die Daten von Netmarketshare berichtet. Im Vormonat lag der Anteil des Betriebssystems, das im Oktober 2009 auf den Markt kam, noch bei 51,21 Prozent.

Windows XP bleibt mit 23,87 Prozent auf Platz 2, verliert jedoch im Vergleich zum Vormonat 0,2 Prozentpunkte. Windows 8 und Windows 8.1 kommen zusammen auf 12,26 Prozent. Im August liefen die Betriebssysteme laut Netmarketshare noch auf 13,37 Prozent der Geräte.

Anfang der Woche stellte Microsoft mit Windows 10 eine neue Version seines Betriebssystems vor und gab am Mittwoch die Technical Preview frei. Windows 7 wird noch bis 2020 vom Microsoft-Support unterstützt.

Apple verliert leicht an Boden

Apples Betriebssystem Mac OS X liegt mit 4,05 Prozent weiterhin auf dem fünften Platz. Im Vormonat liefen noch 4,29 Prozent der Geräte mit Apples System. Anfang Juni hatte der Konzern auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) mit Yosemite die neue Version vorgestellt. Die Veröffentlichung ist für den Herbst geplant.

Auf dem sechsten Platz liegt mit 3,07 Prozent Windows Vista, das Anfang 2007 veröffentlicht wurde und der Vorgänger von Windows 7 ist. Im August liefen laut Netmarketshare 3,02 Prozent aller Rechner mit Vista. Linux kam demnach im September auf einen Marktanteil von 1,64 Prozent im Vergleich zu 1,67 Prozent im Vormonat.

Die Zahlen basieren auf rund 40.000 ausgewerteten Seiten mit rund 160 Millionen Unique Visits.


eye home zur Startseite
Granini 28. Dez 2014

Ein Markt ist ein Flohmarkt, Supermarkt, Wochenmarkt, Onlinemarkt wie Amazon eBay, usw...

MrReset 13. Okt 2014

Ich dachte die Kombi aus Apple-Hardware & Mac OS wäre das beste, sicherste und...

crazypsycho 10. Okt 2014

Die eindeutige ID stört ja nicht und ist völlig irrelevant. Chrome schickt auch nicht...

Trollversteher 06. Okt 2014

- Ich komme mit der Bedienung besser klar. Das Startmenü habe ic auch bei Win 7 nie oder...

User_x 06. Okt 2014

? jup. smartphones und tablets sind nunmal was ganz anderes. aber eben nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. twocream, Wuppertal
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    plutoniumsulfat | 00:24

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22

  3. Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so schimmelgelb?

    quineloe | 00:02

  4. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 25.05. 23:49

  5. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 25.05. 23:49


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel