Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 7 bleibt fünf Jahre nach der Veröffentlichung der Platzhirsch unter den Betriebssystemen.
Windows 7 bleibt fünf Jahre nach der Veröffentlichung der Platzhirsch unter den Betriebssystemen. (Bild: Emmanuel Dunand/Afp/Getty Images)

Betriebssysteme: Windows 7 baut Marktanteil aus

Windows 7 hat seinen Anteil am Markt der Betriebssysteme weiter ausgebaut. Mehr als die Hälfte aller Rechner liefen im September mit der rund fünf Jahre alten Software.

Anzeige

Der Anteil von Computern, die mit Windows 7 laufen, steigt weiter an. Im September kam Microsofts Betriebssystem auf 52,71 Prozent, wie die Seite Caschys Blog mit Verweis auf die Daten von Netmarketshare berichtet. Im Vormonat lag der Anteil des Betriebssystems, das im Oktober 2009 auf den Markt kam, noch bei 51,21 Prozent.

Windows XP bleibt mit 23,87 Prozent auf Platz 2, verliert jedoch im Vergleich zum Vormonat 0,2 Prozentpunkte. Windows 8 und Windows 8.1 kommen zusammen auf 12,26 Prozent. Im August liefen die Betriebssysteme laut Netmarketshare noch auf 13,37 Prozent der Geräte.

Anfang der Woche stellte Microsoft mit Windows 10 eine neue Version seines Betriebssystems vor und gab am Mittwoch die Technical Preview frei. Windows 7 wird noch bis 2020 vom Microsoft-Support unterstützt.

Apple verliert leicht an Boden

Apples Betriebssystem Mac OS X liegt mit 4,05 Prozent weiterhin auf dem fünften Platz. Im Vormonat liefen noch 4,29 Prozent der Geräte mit Apples System. Anfang Juni hatte der Konzern auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) mit Yosemite die neue Version vorgestellt. Die Veröffentlichung ist für den Herbst geplant.

Auf dem sechsten Platz liegt mit 3,07 Prozent Windows Vista, das Anfang 2007 veröffentlicht wurde und der Vorgänger von Windows 7 ist. Im August liefen laut Netmarketshare 3,02 Prozent aller Rechner mit Vista. Linux kam demnach im September auf einen Marktanteil von 1,64 Prozent im Vergleich zu 1,67 Prozent im Vormonat.

Die Zahlen basieren auf rund 40.000 ausgewerteten Seiten mit rund 160 Millionen Unique Visits.


eye home zur Startseite
Granini 28. Dez 2014

Ein Markt ist ein Flohmarkt, Supermarkt, Wochenmarkt, Onlinemarkt wie Amazon eBay, usw...

MrReset 13. Okt 2014

Ich dachte die Kombi aus Apple-Hardware & Mac OS wäre das beste, sicherste und...

crazypsycho 10. Okt 2014

Die eindeutige ID stört ja nicht und ist völlig irrelevant. Chrome schickt auch nicht...

Trollversteher 06. Okt 2014

- Ich komme mit der Bedienung besser klar. Das Startmenü habe ic auch bei Win 7 nie oder...

User_x 06. Okt 2014

? jup. smartphones und tablets sind nunmal was ganz anderes. aber eben nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    Tet | 10:53

  2. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  3. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  4. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  5. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel