Abo
  • Services:
Anzeige
Mac OS X 10.8.5 steht bereit.
Mac OS X 10.8.5 steht bereit. (Bild: Apple)

Betriebssystem-Update: Apple repariert Mac OS X mit 10.8.5

Apple hat für Mac OS X Mountain Lion ein Update kurz vor Veröffentlichung der Nachfolgerversion Mavericks vorgestellt. Mit dem Update 10.8.5 werden zahlreiche Fehler behoben, unter anderem in Mail.

Anzeige

Apple bringt nach einer längeren Betaphase, in der nur zahlende Entwickler mit dem Update versorgt wurden, eine recht große Aktualisierung für Mac OS X kostenlos auf den Markt. Mac OS X 10.8.5 alias Mountain Lion steht ab sofort zum Download bereit.

Eine der wichtigsten Korrekturen betrifft das systemeigene E-Mail-Programm Mail. In einigen Fällen wurden neu eingehende Nachrichten nicht mehr angezeigt, jedoch geschah das nur sporadisch, weshalb es nun kurz nach Aufspielen des Updates nicht möglich ist zu beurteilen, ob der Fehler gänzlich verschwunden ist. Auch beim Aktivieren des Bildschirmschoners gab es ein Problem: Er startete manchmal nicht automatisch nach der vorgegebenen Zeit.

Apple schreibt in den Release Notes zudem, dass Mac OS X 10.8.5 nun bei Datenübertragungen über das Apple Filing Protocol (AFP) in WLANs mit 802.11ac schneller arbeitet. Auch beim Übertragen größerer Daten im Ethernet soll es Verbesserungen geben. Anandtech hatte im Juni 2013 herausgefunden, dass sich das Macbook Air mit AC-WLAN zwar netto mit 533 MBit/s (867 MBit/s brutto) mit einem Access-Point verbindet, dieses Netto jedoch noch weiter gesenkt wird. Die sogenannte TCP Window Size wird von Mac OS X nämlich zu klein gehalten. Laut Anandtech kommt das System nicht über 64 KByte, wobei für den vollen Durchsatz 256 KByte erforderlich wären.

Zudem hat Apple nach eigenen Angaben die Zuverlässigkeit seines SAN-Dateisystems Xsan und die Anmeldung bei Open-Directory-Servern verbessert. Auch Safari wurde aktualisiert, doch was im Apple-Webbrowser verbessert wurde, ist nicht veröffentlicht worden.

Der schon einzeln veröffentlichte Patch "Macbook Air (Mid 2013) Software Update 1.0" ist auch in OS X 10.8.5 enthalten. Instabile WLAN-Verbindungen der neuen Macbook Air mit Haswell-Prozessor und flackernde Displays bei der Verwendung von einigen Pinseln in Photoshop sollen durch ein neues Update von Apple der Vergangenheit angehören.

Das Update auf OS X 10.8.5 kann über die Softwareaktualisierung eingespielt oder separat als 273 MByte große Datei von Apples Servern heruntergeladen werden. Welche Sicherheitsprobleme damit behoben werden, hat Apple bislang auf seiner Supportwebsite nicht veröffentlicht.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 13. Sep 2013

Ich denke das der TE entweder bei der Entwicklerversion von Mavericks, die tatsächlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. andagon GmbH, Köln
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,49€
  2. 7,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel