Betriebssystem: Microsoft bringt den Sound Recorder für Windows 11 zurück

Der neue Sound Recorder soll die mit Windows 10 eingeführte App Sprachrekorder ersetzen. Der Name wurde bereits 1990 verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Sound Recorder hilft bei der Aufnahme von Audiodateien.
Sound Recorder hilft bei der Aufnahme von Audiodateien. (Bild: Pixabay.com/Pixabay License)

Microsoft gestaltet diverse Windows-11-Apps um. Neben Notepad, Paint und dem Taschenrechner wird es etwa auch eine Neuauflage des Sound Recorder geben. Damit können Audioaufnahmen durchgeführt und bei Bedarf zugeschnitten oder geteilt werden. Sound Recorder kommt zunächst als Insider Preview heraus. Später soll er dann den Weg in das Betriebssystem finden. Er ersetzt die bisherige App Sprachrekorder, die mit Windows 10 eingeführt wurde.

Stellenmarkt
  1. Auditorin / Auditor (w/m/d) für Informationssicherheit
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Software Architekt / Software Architect (m/w/d)
    igus GmbH, Köln
Detailsuche

Einigen Menschen dürfte der Name bekannt vorkommen. Kein Wunder, gab es den Sound Recorder bereits in Windows-Versionen vor Windows 10, angefangen mit Windows 3.0 von 1990. Die App hatte allerdings die Einschränkung, dass Audiodateien nur bis zu 60 Sekunden lang aufgenommen werden konnten. Diese Einschränkung gibt es beim neuen Sound Recorder nicht mehr.

Speichert diverse Dateitypen ab

Die neue App wird im typischen Windows-11-Design mit Mica-Elementen gehalten. An der linken Seite sind aufgenommene Audiodateien untereinander aufgelistet. Rechts ist das Wellenformdiagramm der jeweiligen Datei sichtbar. Es besteht die Möglichkeit, Audiomaterial in diversen Formaten abzuspeichern - etwa als m4a, mp3, wma, flac oder wav.

  • Der neue Sound Recorder in Windows 11 (Bild: Microsoft)
Der neue Sound Recorder in Windows 11 (Bild: Microsoft)

Viele Buttons oder Funktionselemente gibt es bisher nicht. So kann eine Datei etwa abgespielt, gestoppt oder aufgenommen werden. Die App bietet eine Importfunktion und einen Share-Button. In der unteren linken Ecke ist das Eingabegerät auswählbar. User können die Wiedergabegeschwindigkeit der Audiodateien von 0,25 bis 4-fach einstellen. Zudem können Markierungen gesetzt werden, zu denen jederzeit gesprungen werden kann.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    31.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Microsoft lädt Windows-Insider ein, den neuen Sound Recorder zu testen und Feedback zu geben. Dabei ist bisher nicht klar, wann die App für alle Windows-11-User freigeschaltet wird. Möglicherweise wird sie mit dem Herbst-Update 22H2 kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /